Renten ins Ausland

Jetzt in voller Höhe


Deutsche und ausländische Staatsangehörige werden jetzt auch bei Rentenzahlungen ins Ausland gleichgestellt. Seit dem 01.10.2013 bleibt eine Kürzung in bestimmten Fällen aus.

Bisher 30 Prozent Kürzung möglich

Bisher wurden ins Ausland gezahlte Renten auf 70 Prozent gekürzt, wenn

  • der Rentenempfänger in einem Staat außerhalb des EWR (EU-Staaten, Island, Liechtenstein, Norwegen) oder der Schweiz lebte,
  • nicht die Staatsangehörigkeit dieses Staates besaß und
  • mit dem Staat kein Sozialversicherungsabkommen bestand.

Die Kürzung erfolgte dadurch, dass die persönlichen Entgeltpunkte aus Beitragszeiten in Deutschland nur zu 70 Prozent berücksichtigt wurden. Auch wurden die Entgeltpunkte für beitragsfreie oder beitragsgeminderte Zeiten nicht angerechnet.

Jetzt Auszahlung in voller Höhe

Nun wird mit dem “Gesetz zur Verbesserung der Rechte von international Schutzberechtigten und ausländischen Arbeitnehmern” vom 29.08.2013 die Kürzung der Rente bei Wohnsitz im Ausland abgeschafft. Zukünftig gibt es keine Unterschiede mehr, die von Staatsangehörigkeit und Aufenthaltsort abhängig sind.

Aus europarechtlichen Gründen werden auch die Bestandsrentner, die bisher eine gekürzte Rente erhalten, in die Neuregelung einbezogen. Die Rente wird zum 01.10.2013 von der Rentenversicherung neu berechnet und künftig der höhere Rentenbetrag gezahlt. Falls die Rente ab 1992 bewilligt wurde, erfolgt die Neuberechnung automatisch, bei Bewilligung vor 1992 nur auf Antrag bis spätestens 31.12.2017.

Hinweis

Haben Sie Fragen zu Ihrer Auslandsrente? Die Deutsche Rentenversicherung bietet ein kostenloses Service-Telefon unter 0800 1000 4800 an. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.deutsche-rentenversicherung.de.

Steuerberatung?

Einzelfragen zu Ihrer Steuererklärung darf leider nur ein Steuerberater beantworten. Wir freuen uns jedoch über Lob und Kritik und nehmen Ihre Anregungen gerne für zukünftige Beiträge auf.

Auch wenn die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir keine Gewähr für deren Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität. Der Aufruf dieser Inhalte begründet mangels Rechtsbindungswillens unsererseits keinerlei Vertragsverhältnis. Außer im Falle von Vorsatz übernehmen wir keine Haftung für etwaige aus der Verwendung der Inhalte resultierende Schäden.

Übrigens: In unserer Steuer-Software finden Sie eine ausführliche Hilfe und Tipps zu allen Themen rund um Ihre Steuererklärung.

+ Hier gibt es noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen