Bogen rund

Übernachtungspauschale für Lkw-Fahrer

Wie Fernfahrer ihre Steuern mindern


Mehr Geld für die Übernachtung in der Fahrerkabine! Lkw-Fahrer können 8 Euro Übernachtungspauschale absetzen – zusätzlich zu den üblichen Essenspauschalen. Doch, lohnt sich der Ansatz der Pauschale auch für Sie? Wir zeigen, was Sie wissen sollten.

Kurz & knapp

  • Pro Tag gibt es 8 Euro Übernachtungspauschale
  • Sie wird zusätzlich zum Pauschbetrag für Verpflegung gewährt
  • Absetzbar sind entweder Pauschale oder tatsächliche Kosten
  • Die Pauschale gilt für Fahrten im In- und Ausland

Übernachtung Pauschale Lkw-Fahrer

8 Euro Pauschale pro Tag im Lkw

Das eigene Bett – im Truckerleben leider nicht allzu oft genutzt. Denn auf den tagelangen Touren mit dem Lkw quer durchs Land wird nicht selten die Schlafkabine zum Schlafzimmer. Die gute Nachricht für alle, die in ihrem Fahrzeug übernachten: Seit 2020 können Sie 8 Euro pro Tag als Pauschale für Übernachtungskosten von der Steuer absetzen.

Info Icon GrafikDie Übernachtungspauschale gilt auch bei Fahrten bzw. Übernachtungen im Ausland. Haben Sie in einem Hotel oder einer Pension übernachtet, können Sie die tatsächlichen Kosten ansetzen. Ganz gleich, ob im Inland oder Ausland.

So beteiligt sich das Finanzamt nun an den Kosten rund den nächtlichen Stopp an Raststätte und Autohof. Damit abgegolten sind folgende Kosten:

  • Gebühren für sanitäre Anlagen wie Toiletten, Duschen und Waschräume
  • Parkgebühren, Abstellgebühren
  • Reinigung der Bettwäsche
  • Reinigung der Schlafkabine

In der Regel werden diese Kosten vom Arbeitgeber steuerfrei in kompletter Höhe erstattet. Doch manche Firmen übernehmen diese Ausgaben leider nicht. Aber glücklicherweise kann man sie in der Steuererklärung absetzen – mit der Pauschale!

Sie können die pauschalen 8 Euro auch dann absetzen, wenn die tatsächlich gezahlten Ausgaben niedriger waren. Wichtig ist nur, dass Ihnen auch wirklich Kosten entstanden sind. Die Pauschale gilt nicht für Fahrer im Nahverkehr, da diese meist nicht im Fahrzeug übernachten.

Info GlühbirneIhr Arbeitgeber kann Ihnen auch die Pauschale steuerfrei ersetzen. Die Pauschalen sollten Sie trotzdem stets in der Steuererklärung angeben, ebenso wie Erstattungen vom Chef. Das gilt auch dann, wenn der Chef nur einen Teil der Pauschalen steuerfrei erstattet hat.

Die Übernachtungspauschale speziell für Lkw-Fahrer können Sie erstmals mit der Steuererklärung 2020 nutzen. Davor konnten Lkw-Fahrer überhaupt keine Pauschale bei der Übernachtung in der Kabine geltend machen! Lediglich 5 Euro bei mehrtägigen Fahrten für die Übernachtung in der Fahrerkabine waren drin.

Pauschalen Steuer Banner

Was tun bei höheren Ausgaben?

Sie hatten höhere Kosten? Dann können Sie die tatsächlichen Kosten absetzen. Allerdings müssen Sie diese dem Finanzamt auch nachweisen. Heben Sie also Zettel und Belege gut auf.

Achtung Steuer Hinweis IconDiese Entscheidung müssen Sie fürs gesamte Jahr einheitlich treffen! Entweder Sie setzen nur die tatsächlichen Kosten ab oder Sie machen die Ausgaben nur pauschal geltend. Die Methoden können innerhalb eines Jahres nicht abwechselnd genutzt werden. Im nächsten Jahr können Sie sich dann neu entscheiden.

Pauschale oder tatsächliche Kosten: Was ist günstiger für mich?

Das lässt sich so pauschal nicht sagen. Es empfiehlt sich folgende Handhabe: Führen Sie 3 Monate lang Buch und schreiben Sie darin alles auf: Welche Ausgaben Sie auf Ihren Touren hatten, wann und wo diese angefallen sind. Am besten Sie fassen alles in einer Tabelle mit Datum, Uhrzeit und Namen der Autobahnraststätte zusammen.

Nach 3 Monaten können Sie dann berechnen, wie viel Kosten Sie im Durchschnitt täglich ausgegeben haben. Diesen täglichen Durchschnittsbetrag rechnen Sie auf das Jahr hoch – und setzen Sie als Werbungskosten bei Ihrer Steuererklärung an.

Mein Chef hat mir die Kosten erstattet

Hat Ihr Arbeitgeber Ihnen Ausgaben ersetzt, können Sie diese nicht noch zusätzlich in der Steuererklärung absetzen. Verrechnen Sie daher die ausgegebenen und erstatteten Kosten. Bleiben Sie auf Ausgaben sitzen, können Sie diese als Werbungskosten von der Steuer absetzen.

Beispiel

Stefan hat in den ersten 3 Monaten des Jahres 2020 viele Fahrten unternommen und immer in der Fahrerkabine seines Lkws übernachtet.

MonatÜbernachtungenPauschale (8 Euro pro Übernachtung)
Januar16128 Euro
Februar1188 Euro
März18144 Euro
Insgesamt45360 Euro

Stefan hat nun 2 Möglichkeiten: Er kann sich entweder diesen Betrag steuerfrei von seinem Chef erstatten lassen. Falls das nicht möglich ist, kann er die Summe in der Steuererklärung absetzen.

Achtung Steuer Hinweis IconWertbons, die Sie auf Einkäufe an der Raststätte anrechnen lassen können (z. B. „Sanifair“), gehören nicht zu den absetzbaren Ausgaben.

Welche Verpflegungspauschbeträge können Lkw-Fahrer zusätzlich absetzen?

Fahrten im Inland

Wer mehr als 8 Stunden am Tag in Deutschland auf Tour ist, kann losgelöst von der Übernachtungspauschale einen weiteren Pauschbetrag absetzen: die Verpflegungspauschale. Sie ist anhängig von den Stunden, die Sie beruflich unterwegs waren – und somit abwesend von zu Hause und dem Firmensitz waren.

Pauschale 
14 EuroFür An- und Abreisetag bei mehrtätigen Touren
14 EuroAbwesenheit ab 8 Stunden
28 EuroAbwesenheit von 24 Stunden (Ganztägig)

Fahrten im Ausland

Bei Fahrten mit dem Lkw im Ausland gelten wieder andere Verpflegungspauschalen als im Inland. Diese werden jährlich angepasst.

Von 2020 zu 2021 gab es wieder eine Menge Änderungen. Interessant: Für Irland, Rumänien und Liechtenstein wurden die Pauschalen erhöht. Für die Schweiz hingegen gesenkt. Gleich geblieben sind beispielsweise Frankreich, Dänemark oder Griechenland.

Download IconDie offiziellen Tabellen mit den Pauschbeträgen können Sie sich hier herunterladen: Auslandspauschalen 2020 und Auslandspauschalen 2021.

Wie Lkw-Fahrer Hotelübernachtungen absetzen

Bei Übernachtungen im Hotel können Sie in der Steuererklärung immer die tatsächlichen Kosten angeben bzw. von Ihrem Chef erstatten lassen. Ihr Chef zahlt die Übernachtung im Hotel nicht? Halb so wild: Die Kosten können Sie trotzdem in der Steuererklärung als Werbungskosten ansetzen.

Übernachtungen im Inland

Haben Sie in einem inländischen Hotel übernachtet, geben Sie die tatsächlichen Kosten dafür in der Steuererklärung an. Wichtig hierbei, dass Sie die Ausgaben mit Belegen nachweisen können. Falls Sie die genauen Kosten nicht mehr nachweisen können, können Sie eine Pauschale von 20 Euro je Übernachtung ansetzen — oder von Ihrem Chef erstatten lassen.

Übernachtungen im Ausland

Bei Übernachtungen in einem ausländischen Hotel können Sie sich anstelle der tatsächlichen Kosten auch Pauschalen bei der Steuer ansetzen – oder eben von Ihrem Chef erstatten lassen.

Erstattet Ihr Chef jedoch nur die Pauschale für die Auslands-Übernachtung, das Hotelzimmer war aber teurer? Dann können Sie die Differenz in der Steuererklärung geltend machen.

Achtung Steuer Hinweis IconDie Übernachtungspauschalen in den Tabellen des Bundesministeriums für Finanzen gelten nicht für Übernachtungen in der Fahrerkabine! Hier können Sie sich nur die 8 Euro Pauschale ansetzen.

Übernachtungskosten in der Steuererklärung: Ganz einfach mit WISO Steuer

Am einfachsten erstellen Sie Ihre Steuererklärung mit WISO Steuer. Das Programm hilft Ihnen, alle Ausgaben und Einnahmen richtig zu erfassen. Noch besser: Ihre Steuererklärung wird digital ans Finanzamt übermittelt. Ohne Ausdrucken, Briefmarke und Gang zum Briefkasten! Probieren Sie WISO Steuer jetzt kostenlos aus!

Hol dir dein Geld zurück Banner

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Individuelle Fragen zu Ihrer Steuererklärung können wir leider nicht beantworten, da wir keine persönliche Steuerberatung anbieten dürfen. Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise zu diesem Beitrag.

Sie haben Fragen zu unserer Steuer-Software? Hier hilft Ihnen das Kundencenter weiter.

  1. 1
    Steffen

    Meines Wissens kann nur der Arbeitgeber Übernachtungskosten im Hotel mit 20,- € pauschal steuerfrei erstatten. Ein pauschaler Werbungskostenabzug von 20,- € bei der Steuererklärung ist nicht möglich.

+ Kommentar hinterlassen