Umsatzsteuer-Identifikationsnummern

Umsatzsteuer-Identifikationsnummern

Alte Masche bei neuen Firmen


Achtung! Aktuell befinden sich wieder amtlich aussehende Schreiben im Umlauf, in denen Firmen eine kostenpflichtige Registrierung, Erfassung und Veröffentlichung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern (USt-IdNrn.) angeboten wird. Die Schreiben richten sich an neu gegründete Firmen.

Immer kostenfrei

Die Vergabe von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern ist stets kostenfrei und erfolgt in Deutschland ausschließlich durch das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt). In der Regel beantragen die Unternehmen bei ihrem zuständigen Finanzamt die Erteilung der USt-IdNrn. und diese übermitteln die Anträge dann intern an das BZSt.

Eindeutiges Kennzeichen

Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist eine eindeutige Kennzeichnung eines Unternehmens im umsatzsteuerlichen Sinne. Sie wird benötigt von Unternehmen, die innerhalb der Europäischen Union (EU) am Waren- und Dienstleistungsverkehr zwischen den Mitgliedsstaaten teilnehmen.

Quelle: Oberfinanzdirektion Koblenz

+ Hier gibt es noch keine Kommentare

eigener Kommentar