Vorsicht vor gefälschten Anrufen

Betrüger geben sich als Betriebsprüfung aus


Das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) warnt erneut: Diesmal kontaktieren Sie Betrüger auf telefonischem Wege und geben sich als Prüfer der Bundesbetriebsprüfung aus.

Der Anrufer, der sich als Bundesbetriebsprüfer ausgibt,  verweist auf eine angebliche Prüfungsanordnung des BZSt und mahnt eine Rückantwort an. Als Kontakt wird die Telefonnummer 0228/406-1733 hinterlassen. Diese Durchwahl-Nummer ist im BZSt nicht vergeben.

Wichtig: Haben Sie einen solchen Anruf erhalten? Setzen Sie sich zur Klärung direkt mit dem BZSt unter 0228 406-0 in Verbindung.

Steuerberatung?

Einzelfragen zu Ihrer Steuererklärung darf leider nur ein Steuerberater beantworten. Wir freuen uns jedoch über Lob und Kritik und nehmen Ihre Anregungen gerne für zukünftige Beiträge auf.

Auch wenn die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir keine Gewähr für deren Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität. Der Aufruf dieser Inhalte begründet mangels Rechtsbindungswillens unsererseits keinerlei Vertragsverhältnis. Außer im Falle von Vorsatz übernehmen wir keine Haftung für etwaige aus der Verwendung der Inhalte resultierende Schäden.

Übrigens: In unserer Steuer-Software finden Sie eine ausführliche Hilfe und Tipps zu allen Themen rund um Ihre Steuererklärung.

+ Hier gibt es noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen