Dienstreisen in Tax 2008

  • Hallo,
    bis zur Version 2007 war die Eingabe von Dienstreisen einfacher und schneller.
    Begründung:
    Ich muß jetzt erst das Anfangs- und Enddatum auswählen, danach nochmals diese Daten nun mit Uhrzeit im Hilfsprogramm zur Ermittlung des Verpflegungsmehraufwandes eingeben, und schließlich diese ermittelten Werte im Programmteil "Verpflegungsmehraufwand" zuordnen.
    Ich arbeite schon viele Jahre mit Tax und war bisher sehr zufrieden.
    Da ich sehr viel auf Dienstreisen bin, dauert die Eingabe jetzt entschieden länger und ist umständlicher.
    Mit freundlichen Grüßen
    G.Proksch

  • den beiden ersten kommentaren kann ich mich nur anschließen!! :x


    und:
    wieso mußte der brutto netto rechner so extrem erweitert werden???
    ist jetzt viel umständlicher als in der version vorher!
    :x :twisted: :evil: :?: :?: :?: :cry:


    auch ich nutze nun schon zum 4. mal eurer tax! war bisher auch sehr zufrieden, aber soryr! das hätte nicht sein müssen!


    allgemein waren in der vorgängerversion die 16!!! "kleinen" berechnungsprogramme in der kategorie "Rechner" viel schneller zu erreichen bzw. zu bedienen!!!!


    finde ich auch sehr schade!!


    auch eine anzeige des momentan berechneten freibetrages für die lohnsteuerkarte 2008 fehlt ebenfalls! :-( :idea:


    und wo kann ich in de´r berechnung/ beim beantragen des freibetrages meine versicherung die steuerlich begünstigt sind mit aufführen, damit auch diese in die berechnung einfließen und es so zu einem noch höheren freibetrag kommen kann???
    ich meine zahnzusatzversicherungen, unfall- & haftpflichversicherung, usw..... usw...!!!!!!!