TAX 2008 Business: Datensicherung und Rücksicherung weg?

  • Hallo liebe Mitkämpfer,
    ich habe Tax Business 2008. Nach Eingabe wollte ich einige Steuerfälle sichern wie immer auf eine externe Festplatte. Nun finde ich nicht mal das Menue für die Datensicherung und die Datenrücksicherung, das immer unter Datei stand. Wurde die Datensicherung bei der neuen Programmierung komplett vergessen?
    Außerdem wundert mich, daß die Speicherung eines Falles nun so fix geht, das hat in Tax 2007 immer relativ lange gedauert bis der Balken durchgelaufen war. Diesen Datensicherungsbalken sieht man überhaupt nicht mehr. Die Hardware ist immer noch dieselbe wie vorher.
    Hat jemand die Datensicherungsfunktion gefunden und ich bin nur blind bei den vielen neuen kleingedruckten Spielereien, oder wurde die Funktion Datensicherung und dementsprechend Rücksicherung tatsächlich einfach vergessen?
    Danke für Eure Antworten.
    Herzlichst
    MaryP

  • Hallo,
    das Problem ist ein einfaches.
    Unter "Speichern unter" sind die Datendateien. (wie immer)


    Unter Datensicherung waren immer alle Dateien beieinander und waren ruckzuck gesichert (alle!). Das ging schön schnell und durch die Möglichkeit der Gesamtsicherung auf der Extra-Festplatte waren auch alle da. Die Rücksicherung ging genauso gut, wenn mal das Programm abstürzte was für die Steuererklärung 2006 gang und gäbe war, (übrigens ohne, daß jemals durch den Support abgeklärt werden konnte, woran es überhaupt lag), und man hatte eine Datei, die nicht gleich wieder überschrieben war. Das gibt es jetzt nicht mehr, oder es ist so gut versteckt, daß ich es nicht finde.
    Diese Sicherungsfunktion (und Rücksicherungsfunktion) war absolut Spitze und wurde auch gerne genutzt. Deshalb weine ich ja auch dieser hinterher. Nun fehlt es also. Etwas Bedienungskomfort weniger.
    Für mich ist dieses Tax-Business 2008 ein schlechter Abklatsch des WiSO-Programms das ich von früher her kenne. Nur, mit Wiso habe ich einmal im Jahr eine private Steuererklärung mit viel Zeitaufwand erstellt. Als ich begann, professionell zu arbeiten, war Wiso für mich viel zu umständlich. Tax ist das nun wieder geworden. Schade. Für nächstes Jahr schau ich mich nach einem Business-Programm um, das den Namen auch verdient. Selbst wenn es teuerer ist, der einzusparende Zeitaufwand um das ewige Suchen in den kleingedruckten Masken denke ich, ist um einiges höher als die Kosten, die ein Business-Programm jetzt im Vergleich zu diesem Tax hat. Mal sehen.
    Danke an Alle, die antworten. Eventuell kann auch jemand ein anderes Programm empfehlen.
    Herzliche Grüße
    MaryP