Tax 2008: Kinderbetreuungskosten

  • Wieso kann man bei zusammenlebenden Elternteilen keine Kinderbetreuungskosten mehr geltend machen?
    Sobald beide Elternteile berufstätig sind, besteht Anspruch auf Geltendmachung der Kinderbetreuungskosten!
    Eine Eingabe ist aber nur dann möglich, wenn man das Kästchen "Es bestand kein gemeinsamer Haushalt der Elternteile" ankreuzt, was ja nicht der Fall war!


    Zitat § 4f EStG:
    1Aufwendungen für Dienstleistungen zur Betreuung eines zum Haushalt des Steuerpflichtigen gehörenden Kindes im Sinne des § 32 Abs. 1 , die wegen einer Erwerbstätigkeit des Steuerpflichtigen anfallen, können bei Kindern, die das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder..... abgezogen werden.
    2Im Falle des Zusammenlebens der Elternteile gilt Satz 1 nur, wenn beide Elternteile erwerbstätig sind.


    Also sollte es doch möglich sein, Kinderbetreuungskosten wie in Version 2007 eingeben zu können, oder liege ich da falsch?!?!

  • also, ich habe keine Probleme mit der Einstellung der Kosten.
    Aber es klingt nach Datenübernahme aus dem Vorjahr.
    Ändern Sie auf der ersten Seite des Kindes (Dort wo Geburtsdatum und Anschrift eingetragen wird) die Haushaltszugehörigkeit.
    Momentan steht dort wahrscheinlich "Zum Haushalt von <Name Vater>". Wählen Sie hier beide Elternteile aus. Dann klappt's.


    MfG
    Akki