Steuerberechnung 2007 mit t@x 2008

  • Habe heute meinen Steuerbescheid für 2007 zurückbekommen und stelle folgende Diskrepanz in der Steuerberechnung Buhl vs. Finanzamt fest:
    zu versteuerndes Einkommen: Buhl-Betrag minus Finanzamt Betrag = + 428.- €
    Berechnung Einkommensteuer: Buhl-Betrag minus Finanzamt Betrag = - 2230.- € :cry:
    Dies bedeutet, daß trotz geringerem zu versteuernden Einkommen, durch das Finanzamt berechnet, eine höhere Festsetzung des :cry: Einkommenssteuerbetrags, durch das Finanzamt, gegenüber der Steuerberechnung durch t@x 2008 vorliegt.
    Stimmen die zugrunde gelegten Steuertabellen nicht ? ... oder sind da Unterschiede von Länder-Finanzamt zu Länder- :cry: Finanzamt ?

  • Hallo wohu,


    das kann aber nicht alles an Differenzen sein...
    Wenn das zu versteuernde Einkommen abweicht, dann muss es schon vorher in der Berechnung Differenzen gegeben haben.
    Wenn die festgesetzte Einkommensteuer um mehr abweicht, als die Differenz beim zu versteuernden Einkommen ist, dann würde ich mal auf die Berücksichtigung von Lohnersatzleistungen tippen oder auf Veranlagung nach Grund- statt Splittingtabelle.
    Die Differenzen sollten eigentlich im Steuerbescheid erläutert worden sein.
    Gibt's da was?
    Mit so wenig Informationen ist es halt schwierig, den Sachverhalt zu beurteilen. Aber beim Pgm konnte ich bisher keine Rechenfehler feststellen.


    MfG
    Akki

  • Hallo Akki,
    danke für Ihre Antwort. :lol: Habe als Basis Zusammenveranlagung und somit Splittingtabelle. Werde nochmal einen Einzelvergleich der Werte meiner Steuerthemen (Finanzamt/t@x 2008) durchführen und das Ergebnis berichten.