negative rechnungsbträg ein EÜ-Rechnung

  • Ich habe eine Telefonrechnung mit einem negativem Betrag, also einem Guthaben. Wie gebe ich das ein, die Maske scheint keine
    Zahlen < 0 zuzulassen.


    abgesehen davon. Die Telefonrechnung ist von der Telekom und weist einen Betrag von -X€ auf.
    Monatlich habe ich aber wesentlich weniger auf der Rechnung. Die Telekom verrechnet jetzt diese X€ jeden Monat bis das Guthaben aufgebraucht ist. Mein Problem ist: ausser auf der ersten Rechnung taucht das nie wieder auf. Ich bekomme Rechnungen über einen Betrag Y der aber einfach nicht abgebucht wird. Ist das so überhaupt korrekt?
    Spätestens wenn diese Verrechnung über das Jahresende hinaus dauert stimmt doch die Buchhaltung irgendwie nicht mehr, oder?

  • Irgendwie ist mir total unklar wo ich denn die Art der Buchung angeben soll.
    Ich trage die Telefonkosten unter [Sonstige Betriebsausgaben] -> [Telekommunikation] unter [Die nicht zum Betriebsvermögen gehören aber anteilig genutzt werden]
    Hier gibts dann für jeden Anschluss eine Zeile pro Monat. Es sind nur [Bemerkung] und [Rechnungsbetrag] einzutragen.
    Wo kann ich die Art der Buchung angeben?

  • uups, ich war vom Modul Tax 2010 Gewinnermittlung ausgegangen... Sorry!
    Nein, hier ist es tatsächlich nicht möglich. Muss sich um einen Programmfehler handeln.
    Bei Porto, Büromaterial usw. sind negative Werte möglich.
    Da würde ich mich mal an den Support wenden!


    MfG
    Akki