Riester-Rente nachträglich geltend machen

  • Hallo Andreas,
    hier die Voraussetzungen in einer Verwaltungsanweisung der OFD Hannover:


    Änderung bestandskräftiger Einkommensteuerbescheide: nachträgliche Vorlage der Anlage AV und der Anbieterbescheinigung
    OFD Hannover, 29.9.2004, S 0351 - 180 - StH 461/S 0351 - 67 - StO 321


    Ein bereits bestandskräftiger Einkommensteuerbescheid kann auf Grund einer nachträglich eingereichten Anlage AV und Anbieterbescheinigung geändert werden:


    * nach § 173 Abs. 1 Nr. 2 AO, wenn die Anlage AV erst nach Bestandskraft des Einkommensteuerbescheides eingereicht wird. Auf Grund der Neueinführung des Sonderausgabenabzugs nach § 10a EStG ist bei der Beurteilung des Verschuldensgrades bei steuerlich nicht beratenen Steuerpflichtigen kein strenger Maßstab anzulegen.
    * nach § 175 Abs. 1 Satz 2 AO, wenn die Ausstellung der Anbieterbescheinigung nach Wirksamwerden der Einkommensteuerfestsetzung vorgenommen wurde. Die Ausstellung der Anbieterbescheinigung stellt hier das rückwirkende Ergebnis dar.


    MfG
    Akki