Verpflegungsmehraufwand während des Masterstudiums

  • Hallo Allerseits,


    Ich habe von Jan-März 2012 meine Masterarbeit an der Hochschule geschrieben und wollte nun wissen, ob und wenn ja wo für diese Zeit Fahrtkosten (Reisekosten) und Verpflegungsmehraufwand geltend gemacht werden können.
    Es handelt s sich hierbei doch um eine Fortbildung mit Bezug zum späteren Arbeitsverhältnis, oder habe ich da was falsch verstanden?
    Da die Arbeitsstätte an mehr als zwei Tagen die Woche besucht wurde verschwindet in der Eingabemaske unter dem Punkt Aufwendungen der Verpflegungsmehraufwand, wo müssen die Tage für den Verpflegungsmehraufwand stattdessen angegeben werden?


    Vielen Dank


    Yps

  • Ich habe von Jan-März 2012 meine Masterarbeit an der Hochschule geschrieben und wollte nun wissen, ob und wenn ja wo für diese Zeit Fahrtkosten (Reisekosten) und Verpflegungsmehraufwand geltend gemacht werden können.

    Wenn Du die tatsächliche Durchführung der Fahrten nachweisen kannst, liegen Kosten anlässlich Auswärtstätigkeiten vor. Und wenn die tatsächlich nachgewiesene Dauer der Abwesenheit von Deiner Wohnung an einem Tag mehr als acht Stunden beträgt, kannst Du für diesen auch Verpflegungsmehraufwendungen geltend machen. Aber das siehst Du alles unter Auswärtstätigkeiten.