Elster Übertragung "Beiträge zur Altersvorsorge" unvollständig?

  • Hallo,


    ich habe heute unsere Steuererklärung für 2020 gemacht und mit Elster übertragen (Zusammenveranlagerung).

    Bei der Überprüfung des Sendeberichts für Elster ist mir aufgefallen das die freiwillige Einzahlung meiner Frau (Hausfrau, kein eigenes Einkommen) in die gesetzliche Rentenversicherung (Anlage Vorsorgeaufwand, Zeile 6, Person B) dort nicht aufgeführt ist. Bei "Beiträge zur Altersvorsorge" werde nur ich als Person A mit meinen Beiträgen ausgewiesen und Person B fehlt.

    Ist das so gewollt und in Ordnung weil dem Finanzamt die Daten der Rentenversicherung elektronisch vorliegen und automatisch verarbeitet werden oder ist es ggf. ein Fehler im Elster-Modul von tax2021 und die Beträge der Person B aus Zeile 6 werden wegen einem Programmfehler nicht übertragen.


    In der Berechnung der Festsetuzng ist alles vorhanden. :/

    Wäre schön wenn das jemand von Buhl mal prüfen könnte.


    Danke und Gruß

    Frank

  • Wäre schön wenn das jemand von Buhl mal prüfen könnte.

    Dann müsstest Du schon ein Ticket beim Support aufmachen und den Thread hier insoweit auf dem laufenden halten. Das ist ein Userforum, in dem User anderen Usern bei der Programmnutzung helfen.


    Ansonsten kann es durchaus sein, dass da nach wie vor seitens der Finanzverwaltung mit der Bereitstellung der Daten bestehen, da es ja zumindest bis zum 21.02. große Probleme mit den bereitgestellten ELSTER-Daten bei denen gab. Könnte ein Folgeproblem sein.

  • Kleines Update.


    Das Finanzamt hat das Fehlen der Daten in der Elsterübertragung bestätigt.

    Die Steuerfestsetzung wäre am Ende (wenn ich den Fehler nicht bemerkt und die Bearbeitung durch das Finanzamt nicht gestoppt hätte) falsch gewesen.

    Buhl hat jetzt die Projektdatei zur Fehlersuche vorliegen.

  • Moin!


    Nachdem ich für die freiwilligen Beiträge eine Bezeichnung eingegeben und ein Häkchen bei "Tabelle mit ausdrucken" gemacht habe, wurde der Betrag auch per Elster übertragen. Es ist zwar komisch das extra eine Bezeichnung eingegeben werden muss (ein Hinweis fehlt) aber Buhl hat den fehler wohl gefunden und arbeitet an einem Hinweis der als Update kommen soll. (wann?)


    Unsere Steuererklärung liegt jetzt dem Finanzamt vor und das Problem ist für mich erledigt.