Photovoltaikanlage die 2008 installiert wurde und seitdem in Betrieb ist u.a. für die EÜR in tax erfassen

  • Hallo,


    ich nehme das Thema nochmals auf:

    Ich mache das erste Mail meine EKSt. mit tax 2021 professional:
    Ich möchte eine Photovoltaikanlage die 2008 installiert wurde und seitdem in Betrieb ist
    u.a. für die EÜR in tax erfassen. Die aktuellen Buchwerte und die Anschaffungskosten kenne ich.

    Nun muss ich tax 2021 dazu bringen, die Anlage anfangs degressiv und dann linear abzuschreiben.

    Wie kann ich so eine Rückerfassung bewerkstelligen ?

  • Ich möchte eine Photovoltaikanlage die 2008 installiert wurde und seitdem in Betrieb ist
    u.a. für die EÜR in tax erfassen. Die aktuellen Buchwerte und die Anschaffungskosten kenne ich.

    Nun muss ich tax 2021 dazu bringen, die Anlage anfangs degressiv und dann linear abzuschreiben.

    Wie kann ich so eine Rückerfassung bewerkstelligen ?

    Das rückwirkende Erfassen von Anlagegütern klappt nicht in der Buchungserfassung, sondern in dem Bereich "Betriebsvermögen", dort dann unter "Anlagevermögen".


    Dort können Anlagen beliebig rückwirkend angelegt werden, z. B. als Vortrag bei Wechel der Software und dort die jeweiligen AfA-Werte der Vergangenheit vorgetragen werden (fiktives Beispiel für 5000 € Anschaffungskosten in 2007, 19 Jahre Laufzeit und Wechsel zur linearen AfA in 2012):

    2021-11-02 23_41_23.png

  • Vielen Dank für die Antwort. Sie hat mir sehr geholfen. Leider bin ich noch nicht ganz an meinem Ziel.

    Neben der 2008 in Betrieb gegangenen Anlage gibt es eine weitere, die 2009 in Betrieb ging.

    Für diese Anlage wurde im Jahr der Anschaffung ein Investitionsabzugsbetrag geltend gemacht.

    Hat tax2021 die Fähigkeit, diesen Investitionsabzugsbetrag zu berücksichtigen ?
    Momentan werden mir bei der Angabe
    "Erstes Jahr der Inanspruchnahme des Investitionsabzugsbetrags" nur die Jahre 2017, 2018, 2019 und 2020
    angeboten. D.h. so wie es aussieht berücksichtigt tax hier nicht das Jahr der Anschaffung, sondern das

    aktuelle Steuerjahr.


    Mit freundlichen Grüßen


    MichaelKoch

  • Zitat

    Dort wird doch jeder Punkt abgefragt. Du musst die Fragen nur ALLE lesen.

    Vielleicht war ich nicht deutlich genug: Es geht um einen Investitionsabzugsbetrag.

    Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob sich dieser auf die Abschreibungen auswirkt.

    (Um Antwort wird gebeten).

    Falls ja habe ich das Problem dass ich ihn nicht auf das Jahr der Anschaffung anwenden

    kann (siehe Bild)

    Falls nein muss ich mich entschuldigen und schauen wie ich den Abschreibungsverlauf

    der 2009 in Betrieb genommenen Anlage für meine künftigen EÜR korrekt in TAX abbilden kann.

    Ansonsten muss ich sagen, dass ich dem Weg von netsrot167 gefolgt bin.

  • ich nehme das Thema nochmals auf:

    Außer , dass es um eine Frage zu einer PV-Anlage ging, hatte das rein gar nichts mit dem Ausgangsthema des Fragestellers gemein. Deshalb habe ich die Posts in einen neuen Thread geschoben. Die Überschrift kannst Du gerne nach Deinen Wünschen anpassen.



    Falls nein muss ich mich entschuldigen und schauen wie ich den Abschreibungsverlauf

    der 2009 in Betrieb genommenen Anlage für meine künftigen EÜR korrekt in TAX abbilden kann.

    Meinst Du in etwa die Problematik wie im Schwesterforum Buhl?


    Steuer Sparbuch: Photovoltaik gebraucht gekauft - Abschreibung auf Neupreis oder Gebrauchtpreis?


    Keine degressive Abschreibung für Anlagen ?

  • miwe4 die Threads, auf die Du verweist passen nicht auf die Frage.


    Die lautet: Kann ich in tax 2021 professional einen Investitionsabzugsbetrag für eine Anschaffung (hier Photovoltaikanlage) in 2009

    eintragen ?

    Der Investitionsabzugsbetrag wirkt sich unmittelbar auf den Abschreibungsverlauf bis heute, also auch auf die EÜR 2021 aus.
    Falls das geht, würde ich gerne wissen, wie,
    falls nicht, ist die Frage, ob man das anders modellieren kann, z.B. durch manuelle Eingabe der AHK und des Abschreibungsverlaufs bis zu einem bestimmten Zeitpunkt.