Fehler bei Elster-Berechnung

  • Beim Verwenden der ELSTER-Funktion kommt folgender Fehler:


    "Nr 0500701, Idx 01, Vdnr 00002, TkKz dtGeburt1 : Das Kind hat zum 31.12.2001 das 18. Lebensjahr vollendet und kann daher im VZ 2002 nur noch dann berücksichtigt werden, wenn Angaben zu den Einkünften des Kindes erfolgen und mindestens ein Berücksichtigungsgrund für das volljährige Kind angegeben wird.
    Vordruckwert: Geburtsdatum des 1. Kindes; Vordruck Kinder, Zeile 2, Feld 1"


    Die Daten sind aber vollständig angegeben, also Einkünfte und Berücksichtigungsgrund, sie werden auch in der Vordruckvorschau angezeigt.


    Weiß jemand Rat?


    Viele Grüße
    Harald Vogel

  • Habe einen ähnlichen Fehler:


    Prüfen und Versenden der Daten



    Es wird das Telemodul unter C:ProgrammeGemeinsame DateienBDElster benutzt
    Fehler -1: Plausibilitätsfehler beim Überprüfen der eingegebenen Daten


    Auf der Anlage AV ist die Anzahl der Bescheinigungen über geleistete Altersvorsorgebeträge anzugeben (Anlage AV für Ehefrau).


    Habe aber die Anzahl der Formulare "1" eingetragen :(

  • An diesem Problem bin ich auch fast gescheitert.
    Bei nochmaligen Aufruf der Hilfe fand ich dann den Hinweis, dass man bei elektronischer Ãœbermittlung noch die Anbieternummer, Zertifizierungsnummer und Vertragsnummer in den Unterdialogen eingeben muss.
    Und das alles, obwohl steuerrechtlich nichts dabei rumkommt ;)



    Geben Sie hier die Daten zu Ihren
    Altersvorsorgebeiträgen an.
    Unter Eigenleistungen erfassen Sie
    bitte die von Ihnen bzw. Ihrem
    Ehegatten eingezahlten Beiträge (ohne
    Zulagen). Den Zulagenanspruch
    können Sie aus der Bescheinigung
    Ihres Anbieters oder dem
    Zulagenantrag entnehmen.
    Wenn Sie Ihre Steuererklärung über
    Elster abgeben, müssen Sie unbedingt
    die Vertragsnummer, die Anbieter-
    und/oder Zertifizierungsnummer sowie
    die Zulagenbegünstigung in den
    Unterdialogen angeben.