Inhalt der Ausgabe Oktober 2017

schwerpunkt

Unterwegs in Tokio

Tokio überfordert erst einmal jeden Besucher. Doch mit einigen Tricks kann man dem scheinbaren Chaos schnell Herr werden. Apps helfen bei der Orientierung, schnelles und gutes Essen gibt es in Supermärkten und Suppenküchen und unzählige Gärten laden zum Verweilen ein. Satt und ausgeruht kann man sich in das Getümmel des lebhaften Stadtteils Shibuya stürzen oder in Akihabara Cosplayer beobachten.
> Lesen

Was Dieselfahrer jetzt wissen sollten

Wer einen Diesel fährt, ist zurzeit oft verärgert und verunsichert. In immer mehr Städten drohen Fahrverbote, weil die Dieselflotte auf der Straße viel mehr schädliche Emissionen ausstößt als auf dem Papier angegeben. Doch welche Änderungen auf den Straßen und in den Autos zu erwarten sind, kristallisiert sich erst langsam heraus.
> Lesen

Kfz-Versicherung

Rund 46 Millionen Pkw sind auf Deutschlands Straßen unterwegs. Jedes zugelassene Auto braucht eine Kfz-Haftpflichtversicherung. Wie hoch die Versicherungsprämie ausfällt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. In jedem Fall lohnt es, die einzelnen Angebote miteinander zu vergleichen. Wer auf weiteren Schutz Wert legt, kann zusätzlich eine Kaskoversicherung abschließen.
> Lesen

Hab und Gut absichern

Wer sein Hab und Gut gegen Einbruch und Brand versichern will, braucht eine Hausratversicherung. Der Versicherungsumfang variiert erheblich von Produkt zu Produkt. Vor dem Abschluss einer solchen Versicherung empfiehlt sich daher zunächst eine gründliche Bestandsaufnahme.
> Lesen

Schutz vor finanziellem Ruin

Menschen machen Fehler. Manchmal geht dabei viel kaputt oder sie verletzten andere. Davor kann eine Versicherung niemanden bewahren, wohl aber vor den finanziellen Folgen, die ein Missgeschick sonst zum Fehler des Lebens werden lassen. Die Schadenssummen können schnell in Millionenhöhe gehen.
> Lesen

Wer haftet für Kinder?

Eltern ha en für ihre Kinder – das hat sich eingebrannt ins kollektive Gedächtnis, nicht zuletzt dank entsprechender Schilder an Baustellen. Doch stimmt das überhaupt?
> Lesen

unterwegs

technik im griff

Beleuchtung für Balkon und Garten

Längst werden Lichterketten, -schläuche und -stelen nicht mehr nur im November aus dem Keller geholt, um die Weihnachtsdekoration anzubringen. Vielmehr gehört Beleuchtung im Garten und auf dem Balkon seit der Einführung von LED für viele einfach immer dazu. Allerdings ist längst nicht alles sinnvoll, was möglich ist.
> Lesen

ihr gutes recht

Wie gefährlich ist Diesel?

Wer einen Diesel fährt, verfolgt zurzeit nicht gerne Nachrichten. Immer deutlicher wird der Betrug der Autoindustrie, deren Fahrzeuge zwar auf dem Prüfstand sauberer geworden sind, aber auf der Straße die Grenzwerte für schädliche Emissionen um ein Vielfaches überschreiten. Doch was genau ist das Problem? Warum sind Stickoxide so gefährlich für die Gesundheit und wie können sie in Dieselfahrzeugen neutralisiert werden?
> Lesen

erfolgreich im alltag

Urlaub von der Pflege

In Deutschland werden mehr als zwei Millionen Menschen zu Hause gepflegt. Die meiste Unterstützung leisten Ehefrauen, Töchter und Schwiegertöchter. Damit sie nicht krank werden, ist ein regelmäßiger Urlaub von der Pflege sinnvoll. Dafür gibt es finanzielle und organisatorische Hilfe.
> Lesen

besser leben

Mit Pille und Pulver abnehmen?

Eine Kapsel, die überschüssige Fettpolster schmelzen lässt, ein Dragee, das den Hunger stoppt: Das klingt zu schön, um wahr zu sein. Weil der Griff zu Pillen und Pülverchen bequemer ist, als stundenlang im Fitnessstudio zu schwitzen oder entsagungsvoll seine Ernährung umzustellen, verkaufen sich Schlankheitsmittel blendend. Die Auswahl an Präparaten ist groß – und nicht alle sind ungefährlich.
> Lesen

Senf: teuer oder billig?

Wenn’s um die Wurst geht, ist er fast immer mit dabei: Senf. Senf ist eines der ältesten Produkte zum Würzen – und das beliebteste in Deutschland. Die Geschmackspalette reicht von fruchtig süß bis feurig scharf. Ein würziger Allrounder also, der nicht nur zur Wurst schmeckt. Aber gibt es Unterschiede zwischen teuren und billigen Produkten? Das Verbrauchermagazin WISO macht den Test.
> Lesen

Sauce Hollandaise: teuer oder billig?

Die richtige Soße kann jedem Gericht den letzten Schliff verleihen. Die Königin unter ihnen ist die Sauce Hollandaise. Sie krönt Gemüse, Fisch, Kartoffeln – und für manche sogar die Bolognese. Selbermachen ist jedoch gar nicht so leicht. Wie gut, dass man die Gourmet-Soße ganz einfach fix und fertig im Supermarktregal kaufen kann, teuer wie billig. Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei den Fertigsoßen aus der Packung?
> Lesen

gut absichern