23. Juli 2017

Bausparkassen kündigen Altverträge

© Monthira/Shutterstock.com
Die Niedrigzinsphase macht vielen Sparern zu schaffen. Auch Bausparer spüren die Konsequenzen: Bausparkassen kündigen reihenweise Kunden mit hoch verzinsten Altverträgen. Der Bundesgerichtshof (BGH) gibt ihnen nun dabei teilweise Rückendeckung. Doch nicht in jedem Fall ist eine Kündigung rechtlich zulässig.

verbraucherblick 07/2017 zeigt, wann und wie sich Betroffene wehren können.

Cover der aktuellen Ausgabe von Verbraucherblick

Mehr wissen,
besser entscheiden

verbraucherblick ist ein digitales Magazin für alle, die mehr wissen wollen. Lesen Sie monatlich detaillierte und unabhängige Berichte über für Sie relevante Verbraucherthemen.

Avatar