13. Dezember 2018

Geld für den Nachwuchs

©nd3000/Shutterstock

Die Förderung von Familien mit Kindern ist dem deutschen Staat wichtig. Viele Milliarden Euro fließen Jahr für Jahr – auf vielen verschiedenen Wegen. Da die Übersicht zu behalten, ist selbst für die Regierung nicht ganz einfach. Umso schwieriger ist es für die, denen geholfen werden soll: die Eltern, die unter chronischem Zeitmangel und Organisationsdruck leiden. Wie sollen sie bei 150 staatlichen Leistungen herausfinden, welche für sie infrage kommen?

Der deutsche Staat gibt viel Geld für Familien aus – vom Kindergeld über die Riester-Zulage bis zur Steuererstattung für Betreuungskosten. Einen Überblick zu geben, ist schwierig, daher hat auch das Bundesfamilienministerium keine aktuellen Zahlen parat. Aber immerhin: Einmal pro Wahlperiode legt das Haus einen umfassenden Bericht vor, zuletzt 2014 mit Zahlen aus dem Jahr 2012. Damals zählten die Regierungsmitarbeiter 150 einzelne staatliche Leistungen, die Familien zugutekamen. Rund 58,9 Milliarden Euro (Quelle: BMFSFJ 2012, OECD) flossen direkt an Familien mit Kindern – über Steuervergünstigungen, Geldleistungen, Sozialversicherung und sogenannte Realtransfers, wozu unter anderem Kindertagesstätten und Jugendhilfe gehören.

In der Übersicht des Familienministeriums finden sich auch Spezialleistungen wie das Waisengeld nach dem Beamtenversorgungsgesetz und verschiedene Förderungen für Kinder mit Behinderung. Die Vielfalt reflektiere „die komplexen Lebensrealitäten von Familien“, heißt es. Dennoch gibt es wichtige Leistungen, die besonders viele Eltern und Kinder erreichen. …

Mehr lesen Sie in verbraucherblick 12/2018.

Bestellung Einzelheft
E-Paper 12/2018 kaufen: 5 €

Print 12/2018 kaufen: 9 €

Bestellung Abo
E-Paper: 12 Ausgaben für je 4,17 €

Print+E-Paper: 12 Ausgaben für je 5,88 €

Buhl-Kunde mit laufendem Vertrag?
[rabattiert]: 12 Ausgaben für je 1 €

Cover der aktuellen Ausgabe von Verbraucherblick

Mehr wissen,
besser entscheiden

verbraucherblick ist ein digitales Magazin für alle, die mehr wissen wollen. Lesen Sie monatlich detaillierte und unabhängige Berichte über für Sie relevante Verbraucherthemen.

 

riedel
Alexander Riedel
Alexander Riedel ist freier Autor mit einem Schwerpunkt auf Verbraucher- und Wirtschaftsthemen. Er schreibt gerne über Mietfragen, Versicherungen und Finanzen sowie alles, was Rechtliches berührt. Wenn ein Thema dann noch für Kinder und Eltern interessant ist, freut er sich besonders.