28. Januar 2016

Gold zu Geld machen

© 3dkombinat/Shutterstock.com

Wer kurzfristig Geld braucht, kann schnell und unkompliziert sein Gold in Geld umwandeln. Juweliere oder Händler kaufen alten Schmuck, Münzen oder Zahngold. Der Goldpreis könnte allerdings besser sein. In den vergangenen Jahren fällt er fast kontinuierlich nach seinen Höchststand 2011. Dennoch ist es eine verlockende Gelegenheit bei finanziellen Engpässen.

Aber wie seriös sind die Händler? Eine Stichprobe mit einer älteren Dame als Lockvogel soll das zeigen. Erfahren Sie mehr dazu in verbraucherblick 01/2016.

Cover der aktuellen Ausgabe von Verbraucherblick

Mehr wissen,
besser entscheiden

verbraucherblick ist ein digitales Magazin für alle, die mehr wissen wollen. Lesen Sie monatlich detaillierte und unabhängige Berichte über für Sie relevante Verbraucherthemen.

Avatar