Letzte Artikel

14. Juni 2018

Abgerechnet

von redaktionmainz
Keiner wartet auf sie, bekommen wird sie aber trotzdem jeder: die Stromrechnung. Auf ihr wimmelt es vor Zahlen, Zeiträumen, Diagrammen, Fachbegriffen und manchmal gibt es noch eine Preiserhöhung dazu. Um durchschnittlich 111 Prozent haben ...weiterlesen
14. Juni 2018

Nepp mit der Not

von redaktionmainz
So manch ein Handwerker schlägt aus der Not seiner Kunden Kapital. Eine nächtliche Türöffnung oder eine Rohrreinigung am Sonntag lassen sich einige Dienste teuer bezahlen. Hinzu kommen aufwendige Arbeiten und eine unübersichtliche Rechnung. Dabei ...weiterlesen
14. Juni 2018

Am Haken

von redaktionmainz
Nur schnell das Auto abstellen, beim Bäcker ein paar Brötchen holen oder eben etwas abgeben und schon ist es passiert: Ein Strafzettel flattert hinter dem Scheibenwischer, obwohl man doch nur wenige Minuten im Halteverbot ...weiterlesen
14. Juni 2018

Ansprüche bei Ärger

von redaktionmainz
Ende Juni beginnt sie wieder, die Sommerferienzeit. Das heißt für viele: in den Urlaub fliegen. Kommt es dabei zu Problemen wie größeren Verspätungen oder überbuchten Maschinen, ist Frust programmiert und die Urlaubsfreude getrübt. Immerhin ...weiterlesen
16. März 2018

Verträge zwischen Angehörigen

von redaktionmainz
Eine Wohnung von den Eltern mieten oder Geld vom Bruder leihen – auch Verträge unter Angehörigen sollten am besten schriftlich geschlossen werden. Nur so sind die Abmachungen im Zweifel verbindlich. Dabei steht es den ...weiterlesen
16. März 2018

Ehevertrag schafft Klarheit

von redaktionmainz
Gütertrennung statt Zugewinngemeinschaft, kein gesetzlicher Versorgungsausgleich, ein Maximalbetrag für den Unterhalt des Partners im Trennungsfall – durch einen Ehevertrag können Partner viele Punkte für eine Ehe regeln. Allerdings darf keine der beiden Parteien unangemessen ...weiterlesen
16. Februar 2018

Verbraucher sind Kartellen ausgeliefert

von redaktionmainz
Illegale Preisabsprachen zwischen Unternehmen treiben die Preise in die Höhe. Dadurch zahlen Verbraucher zu viel – für Brillengläser, Kaffee, Gas oder Wurst. Nun stehen auch Autohersteller im Verdacht. Das Bundeskartellamt verhängt zwar Bußgelder, aber ...weiterlesen
16. Februar 2018

Musterverfahren hilft Anlegern

von redaktionmainz
Fehlerhafte Prospekte für Wertpapiere, mangelhafte Finanzberatung, hohe Renditeversprechen – oft entpuppt sich eine Geldanlage später als ungeeignet. In einigen Fällen stehen Geprellte nicht allein da. Im Musterverfahren für Kapitalanleger werden Umstände zentral geklärt, die ...weiterlesen
15. Dezember 2017

Vorsicht Filesharing: Abmahnung droht

von redaktionmainz
Die neuesten Kinofilme und aktuelle TV-Serien findet man in Online-Tauschbörsen kostenlos zum Herunterladen – oft sogar, bevor sie in den Handel kommen. Doch wer sich an solchen urheberrechtlich geschützten Daten vergreift, muss mit einer ...weiterlesen
Zum Archiv