13. September 2017

Kurztrips in die Niederlande

von
© Olena Z/Shutterstock.com

Flaches Land, freundliche Menschen, Oranje – die Niederlande haben ein sympathisches Image, das auch zu einem Kurztrip einlädt. Wer im direkt angrenzenden Nordrhein-Westfalen oder Niedersachsen wohnt, für den lohnt sogar die Fahrt an die Nordsee übers Wochenende. Denn abseits der Hauptstadt Amsterdam locken noch einige andere Orte. Wohin die Reise für ein verlängertes Wochenende lohnt.

Es muss nicht immer Amsterdam sein. Natürlich ist die Hauptstadt mit ihren verwinkelten Grachten und den schmucken Häusern bei vielen Deutschen bekannt und beliebt. Doch in den Niederlanden gibt es noch so einige andere Gegenden, die eine Reise lohnen: Darunter sind Den Haag, die Provinz Zeeland, die Insel Texel und die Hafenstadt Rotterdam nur vier von vielen Zielen, die durchaus einen Besuch wert sind. Denn alle vier haben ihren ganz eigenen Charme und Charakter und unterschiedlichste Sehenswürdigkeiten. Da dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. In verbraucherblick 09/2017 stellen wir Ihnen die schönen Urlaubsorte vor.

Cover der aktuellen Ausgabe von Verbraucherblick

Mehr wissen,
besser entscheiden

verbraucherblick ist ein digitales Magazin für alle, die mehr wissen wollen. Lesen Sie monatlich detaillierte und unabhängige Berichte über für Sie relevante Verbraucherthemen.