Lexikon

Ein menschenwürdiges Leben ermöglichen

Ziel der Sozialhilfe ist es, nicht nur den notwendigen materiellen Lebensbedarf zu sichern, sondern dem Empfänger der öffentlichen Hilfe ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und ihn zur Selbsthilfe zu befähigen. Der Empfänger soll nach Möglichkeit in die Lage versetzt werden, sich die Mittel zum Lebensunterhalt wieder selber zu beschaffen. Deshalb sind in geeigneten Fällen neben den finanziellen und sonstigen Hilfen zum Lebensunterhalt vor allem Arbeitsbeschaffung, Unterstützung bei der Ausbildung oder der Wiedergewinnung der Gesundheit vorgesehen.