Lexikon

Steuerklassen

In der Erbschafts- und Schenkungsbesteuerung gelten vier Klassen mit unterschiedlich hohen Steuersätzen. Die Höhe der Besteuerung des Erbes oder der Schenkung richtet sich neben der betragsmäßigen Höhe auch nach dem Grad der Verwandtschaft. Je nach Verwandtschaftsverhältnis werden die Erben in drei Steuerklassen eingeteilt: In die Steuerklasse I fallen Ehepartner, Kinder, Stiefkinder, Enkel, Urenkel und weitere Abkömmlinge der direkten Linie und Eltern und Großeltern bei Erwerben von Todes wegen. Zur Steuerklasse II gehören Eltern und Großeltern (bei Schenkungen), Geschwister, Nichten, Neffen, Stiefeltern, Schwiegerkinder und -eltern, geschiedene Ehepartner. Alle übrigen Erben fallen in die Steuerklasse III.