Lexikon

Urlaubsgeld ohne Urlaub

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat darüber entschieden, ob Arbeitnehmern auch dann Urlaubsgeld zusteht, wenn im betreffenden Urlaubsjahr keine Arbeitsleistung wegen Krankheit, beziehungsweise Elternzeit erbracht wurde und deshalb kein Urlaub genommen wurde. Ob das Urlaubsgeld abhängig vom Bestehen oder dem Umfang des Urlaubsanspruchs geregelt ist oder hiervon unabhängig vom Arbeitnehmer beansprucht werden kann, muss nach Auffassung des BAG jeweils anhand von Tarifverträgen oder Arbeitsverträgen beurteilt werden.

Geht aus den Vereinbarungen hervor, dass der Anspruch auf Urlaubsgeld unabhängig vom Bestehen oder dem Umfang des Urlaubsanspruchs entsteht, so hat der Arbeitgeber das Urlaubsgeld auszuzahlen. (Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 19.1.1999 – 9 AZR 158/98 und 9 AZR 204/98).