Lexikon

Versorgungsfreibeträge bei der Erbschaftssteuer

Bei der Erbschaftssteuer wird dem überlebenden Ehegatten sowie den Kindern bis zum vollendeten 27. Lebensjahr noch ein besonderer Versorgungsfreibetrag gewährt. Dieser Versorgungsfreibetrag wird nicht im Falle von Schenkungen unter Lebenden gewährt.

Bei Ehegatten 256.000
Bei Kindern bis zu 5 Jahren 52.000
Bei Kindern bis zu zehn Jahren 41.000
Bei Kindern bis zu 15 Jahren 30.700
Bei Kindern bis zu 27 Jahren 10.300

Diese Versorgungsfreibeträge werden allerdings um den Kapitalbetrag anderer Versorgungsbezüge wie etwa der Hinterbliebenrenten gekürzt.