13. August 2018

Malerisches Montenegro

© Oleg_P/shutterstock

Urlauber finden in Montenegro alles, was das Herz begehrt. Denn in den „schwarzen Bergen“ kann man nicht nur faul am Strand liegen, sondern auch beispielsweise im Gebirge wandern, auf dem Skutari-See die Seerosen zählen, durch die tiefe Tara-Schlucht raften oder hoch zu Ross durch die Hochebenen reiten. Der Balkan wir knapp 20 Jahre nach Kriegsende in Ex-Jugoslavien immer mehr zum Touristenmagnet. Während einige Länder wie Kroatien schon lange wieder viele westliche Besucher anziehen, gilt Montenegro aber noch als Geheimtipp.

Montenegro: Die Perle der Adria liegt zwischen Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, dem Kosovo und Albanien. Das kleine Land schafft den Spagat zwischen touristischer Erschlossenheit und urwüchsiger Abgeschiedenheit mit Bravour. Vieles ist hier noch etwas günstiger als in anderen Balkanländern und die vielfältige Landschaft begeistert mit zahlreichen Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub. …

Mehr lesen Sie in verbraucherblick 08/2018.

[ Einzelheft 08/2018 kaufen: 5 € ] [ Jahresabo verbraucherblick: 12 Ausgaben für je 4,17 € ]

Buhl-Kunde mit laufendem Vertrag?
[ rabattiertes Jahresabo: 12 Ausgaben für je 1 € ]

Cover der aktuellen Ausgabe von Verbraucherblick

Mehr wissen,
besser entscheiden

verbraucherblick ist ein digitales Magazin für alle, die mehr wissen wollen. Lesen Sie monatlich detaillierte und unabhängige Berichte über für Sie relevante Verbraucherthemen.

verb