30. April 2020

Heizöl-Preis sinkt auf 3-Jahres-Tief

© 702135019 U.J. Alexander/Shutterstock

Heizöl ist derzeit so günstig wie seit 3 Jahren nicht mehr. Als Ursache dafür gilt neben der Corona-Krise eine Überversorgung des nordamerikanischen Marktes. Was sich aktuell direkt am Benzinpreis an der Tankstelle ablesen lässt, schlägt sich auch auf den Preisen für Öl und meist verspätet beim Gas für Heizungen nieder. Allerdings gibt es in Deutschland weiterhin ein Preisgefälle zwischen Nord und Süd, was laut dem Portal Heizöl24 an Lieferkapazitäten und einer unsicheren Vertragslage der kommenden Monate liegt. Am Montag war der Preis für Heizöl in Hamburg unter die Marke von 40 Cent je Liter gesunken. Im südlichen Raum um Stuttgart und München fallen dafür circa 50 Cent an. Von einer raschen Bestellung vor dem Hochsommer raten Marktexperten dennoch ab, da von einem schnellen Preisanstieg auf dem Weltmarkt nicht auszugehen sei und die Preise durch Nachlassen der aktuell gesteigerten Nachfrage eher noch weiter fallen könnten.

verb