5. Januar 2016

Klima schützen mit diesen Tricks

von
© justone/Shutterstock.com

Es ist einer der größten Klimakiller und dennoch produzieren wir es in Massen – und das jeden Tag: CO2, besser bekannt als Kohlendioxid, frisst die schützende Ozonschicht unserer Erde auf. Unserer täglicher Lebenswandel und unser Konsumverhalten tragen dazu bei. Verkehr, Energie, Lebensmittel sind drei Kernbereiche, die das Klima beeinflussen. Das wissen viele Verbraucher. Aber sie wissen nicht, was sie daran ändern können. Doch schon mit kleinen Tricks im Alltag können wir mit einem angepassten Verhalten das Klima unseres Planeten schonen.

Der durchschnittliche Deutsche produziert jedes Jahr etwa zehn Tonnen des klimaschädlichen Kohlendioxids. Ideen, diese enorme Menge zu reduzieren, haben viele – von weniger Autofahren, weniger mit dem Flugzeug reisen, über den Verzicht von Fleisch und fossilen Brennstoffen bis hin zum Abdrehen der Heizkörper. Nur, wie effektiv sind die Maßnahmen wirklich? Das ZDF-Verbrauchermagazin WISO machte den Test. Lesen Sie in verbraucherblick 01/2016 was bei diesem Test rauskam und wie Sie persönlich die Welt retten können.

Cover der aktuellen Ausgabe von Verbraucherblick

Mehr wissen,
besser entscheiden

verbraucherblick ist ein digitales Magazin für alle, die mehr wissen wollen. Lesen Sie monatlich detaillierte und unabhängige Berichte über für Sie relevante Verbraucherthemen.