15. Mai 2019

Rente gut, alles gut – verbraucherblick 05/2019 ist da

Wer heute zwischen 50 und 65 Jahre alt ist, wird vermutlich schon einmal konkret an die Zeit nach dem langen Arbeitsleben gedacht haben. Diese Lebensphase darf ruhig ein wenig andauern – und das am besten gesund, glücklich und mit einer guten Rente. In unserer Ausgabe geben wir Tipps, wie Sie dafür bei der Rentenversicherung und Ihrem Arbeitgeber die Weichen frühzeitig und optimal stellen können. Für manche folgt nicht nur bei der Rentenzahlung ein böses Erwachen, sondern auch beim Steuerbescheid. Immer mehr Senioren stehen im Fokus beim Finanzamt. Gut zu wissen, wie man sich ein paar Abgaben an den Fiskus sparen kann. Mit dem so Gesparten und mit ein paar Rücklagen lässt sich vielleicht noch investieren. Nur welche Anlagen sind für Rentner sinnvoll? verbraucherblick gibt Tipps, was lohnt und wo Rentner finanziell ins Straucheln geraten könnten. Das sollte auch im Alltag des Ruhestands nicht passieren. Wie wäre es, als Leihgroßeltern, Granny-Au-Pair in der Ferne, Ehrenamtler oder Seniorstudent die neue Freizeit zu gestalten?

Oldtimer und Youngtimer haben Charme und einen Wert – und werden immer beliebter. Die alten Autos sind meist günstiger und wertstabiler als neue Fahrzeuge und haben eine relativ niedrige Kfz-Steuer. Worauf sollten Einsteiger beim alten Eisen auf vier Rädern achten? Nicht ganz so alte Metalle stecken in sogenannten refurbished Laptops. Mit einem dieser aufpolierten Rechner kommen die meisten Otto Normalverbraucher voll auf ihre Kosten und sparen beim Kauf. Welche Anforderungen und Anwendungen sollte refurbished Hardware erfüllen? Zum Bezahlen im Internet – nicht nur von älteren Laptops, sondern auch von allen Waren – wird es ab September neue Regeln geben. Welche neue Sicherheit bringt die neue Zahlungsdiensterichtlinie der EU und was wird komplizierter?

Wandern wirkt wohltuend – auf Körper und Seele. Das scheinen immer mehr Menschen zu spüren und ziehen in die Berge. Alltag ausschalten, Natur genießen, frische Luft atmen und sich im eigenen Tempo bewegen. Das geht in den Alpen ganz hervorragend. In den Südtiroler Bergen bieten Almhütten kulinarische Rast. Unser Autor hat sich auf Knödeltour auf den Meraner Höhenweg begeben.

Kraxeln Sie also ruhig mit und entdecken Sie auch in dieser Ausgabe wieder neue Gebiete für Ihren erfolgreichen Alltag.

Ihr Andreas Einbock,
Redaktion verbraucherblick

Alle Themen der Ausgabe 05/19 im Überblick: Schwerpunkt: Ruhestand

  • Jetzt arbeitet nur noch mein Geld – Im Ruhestand Vermögen vermehren
    Gerade ist die erste Rente gekommen und ein paar Rücklagen stehen auch zur Verfügung – da stellt sich die Frage: Wohin mit dem Geld? Unabhängig vom Alter ist das Ziel einer Investition fast immer das gleiche: das Vermögen vermehren. Welche Anlageformen eignen sich und welche eher nicht?
  • Ihr Rentenfahrplan ab 50 – Früh planen, gelassener in Rente
  • Gegensteuern – Steuern auf Renten vermindern
  • Kein altes Eisen – Die neue Freizeit genießen

erfolgreich im alltag

  • Mein neuer Alter – Oldtimerkauf für Einsteiger
  • Über den Tod hinaus – Grabpflege organisieren
  • Fürs bessere Gewissen – Wie fair ist Fairtrade?

geld sparen

  • Schrott oder Schätzchen? – Antiquitäten erkennen und verkaufen

technik im griff

  • Online-Shopping schwer gemacht – Mehr Sicherheit beim Bezahlen
  • Aufgemotzte Schnäppchen – Computer mit Second-Hand-Hardware

unterwegs

  • Hochgenuss – Berge und Knödel am Meraner Höhenweg

kolumne

  • Schattenseiten des Sofa-Shoppings

Mehr lesen Sie in verbraucherblick 05/2019.

Bestellung Einzelheft

E-Paper 05/2019: 5 €

Bestellung Abo

E-Paper für Buhl-Vertragskunden: 12 Ausgaben für 12 € pro Jahr

E-Paper für alle anderen: 12 Ausgaben für 50 € pro Jahr

verb