Schlagwort: Erziehung

15. September 2017

Apps für Kinder und was Eltern wissen sollten

Die „Appifizierung“ schreitet voran. Täglich kommt eine Fülle neuer Angebote hinzu. Schnell installiert, ausprobiert und auf Wunsch wieder gelöscht stehen Apps für ein vermeintlich risikofreies Angebot. Doch Apps bergen auch Gefahren, insbesondere für Kinder ...weiterlesen
13. September 2017

Studieren im Ausland

Im Ausland studieren – das war noch nie so einfach wie heute. Es gibt viele Partnerprogramme zwischen deutschen und internationalen Hochschulen. Der Staat und private Träger bieten Stipendien und Darlehen an. Dennoch muss viel ...weiterlesen
13. September 2017

Die passende Nachhilfe finden

Der Leistungsdruck in Deutschlands Klassen nimmt zu – nicht zuletzt wegen des Pisa-Schocks zur Jahr- tausendwende. Ein Leistungsvergleich jagt den nächsten. Für viele Schülerinnen und Schüler bedeutet das: Abitur in acht statt neun Jahren, ...weiterlesen
13. September 2017

Glücksspielsucht: Expertentipps

Heutzutage haben Jugendliche viel früher Kontakt zu Glücksspielen als noch vor 20 Jahren. Obwohl Minderjährige gar nicht um Geld spielen dürfen, entwickeln etwa 1 bis 3 Prozent von ihnen ein bedenkliches Glücksspielverhalten. Tobias Hayer ...weiterlesen
13. September 2017

Glücksspielsucht bei Jugendlichen

Glücksspiele sind für Minderjährige verboten. Doch Lücken im System bieten Jugendlichen viele Möglichkeiten, trotzdem um Geld zu zocken. Wenn sich aus dem Spielspaß eine Sucht entwickelt, kann viel Geld und der Anschluss in der ...weiterlesen
13. Juni 2016

Kinder, legt die Handys weg!

Die Kleinen sitzen wieder ewig vor der Glotze, auf dem Handy wird ständig getippt und abends im Bett wird wieder zu lange auf dem Tablet ein Film geschaut. Es gibt viele Situationen, in denen ...weiterlesen
12. Juni 2016

Leichter Lesen lernen

Lesen ist im Alltag eine Notwendigkeit. Es ist schwer, ohne Lesekenntnisse privat oder im Beruf zu bestehen. Lesen kann auch ein Türöffner in andere Welten sein. Abenteuer können im Geist erlebt und bestanden werden ...weiterlesen
12. Mai 2016

Das hilft Jugendlichen bei Ess-Störungen

Ob Magersucht, Bulimie oder ähnliche Probleme: Ess-Störungen sind heutzutage leider keine seltenen Einzelfälle. Etwa 15 Prozent der Jungen und knapp 29 Prozent der Mädchen zwischen 11 und 17 Jahren sind in Deutschland gefährdet, eine ...weiterlesen
6. Mai 2016

Umgang mit gestörtem Essverhalten

Magersucht (Anorexia nervosa) und Ess-Brecht-Sucht (Bulimia nervosa) zählen zu den gefährlichsten Krankheiten im Jugendalter. Eine gestörte Hormonfunktion, Herzrhythmusstörungen und Organsäden sind typische Auswirkungen, die in den schlimmsten Fällen sogar zum Tod führen können.
Zum Archiv