16. Dezember 2016

verbraucherblick 12/2016 ist da!

„Leider langweilig” mögen sicher viele denken, wenn sie nur den Begriff Vorwort lesen. Vom ersten bis zum letzten Wort gelesen wird es vermutlich eher selten. Wer aber sein Gehirn auf Trab halten will – und wer will das nicht – ist gut beraten, immer mal wieder etwas Ungewohntes zu tun. So man schon bis hierher gekommen ist: Warum also nicht genau jetzt etwas Ungewohntes tun und noch ein Stückchen weiterlesen? Womöglich sogar auf dem Kopf?

Grade in der hektischen Vorweihnachtszeit ist es sicher nicht verkehrt, mal einen besinnlichen Moment einzulegen, sich eine kleine Pause zu gönnen. Dabei hilft vielleicht eine Tasse Kräutertee. So manches Kraut kann tatsächlich Wirkung entfalten und helfen bei kleinen Zipperlein und Beschwerden – nicht nur beim Runterkommen, sondern zum Beispiel auch bei Erkältung oder wenn es im Bauch ein wenig in Unordnung geraten ist. Und lesen kann man wunderbar bei einer Tasse Tee. Na, noch dabei? Schaffen Sie noch ein Stück? Ist auch nicht mehr viel.

Wenn das mit dem Runterkommen so gar nicht mehr funktioniert, ist mit einer kleinen Pause wenig geholfen. Dann braucht so mancher tatsächlich eine längere Auszeit. Grade junge Familien geraten im Alltagsstress häufig an ihre Grenzen im Spagat zwischen Kindern und Job. Dafür gibt es ganz spezielle Kuren, in denen Mutter oder Vater gemeinsam mit den Nachwuchs wieder zur inneren Ruhe und Ausgeglichenheit finden und Kraft für den Alltag tanken können.

So, fast geschafft! Nehmen Sie sich am besten regelmäßig etwas Zeit für sich, grade jetzt in der dunklen Jahreszeit. Schließlich steht das besinnliche Jahresende vor der Tür. Sind Sie tatsächlich bis zum Ende gekommen? Dann bleibt, erstens zu ho en, dass es doch nicht so langweilig war, zweitens ein Dank für Ihre Aufmerksamkeit und drittens der Wunsch, erholsame Feiertage zu verleben und mit einem guten Rutsch ins neue Jahr zu starten.

Cornelia Dick-Pfaff

Redakteurin verbraucherblick

 

Alle Themen der Ausgabe 12/16 im Überblick:

Schwerpunkt

  • Schritt für Schritt zurück. Betriebliche Wiedereingliederung in den Job
  • Neuer Schwung statt immer müde. So gelingt die Kur mit Kind
  • Kraft der Kräuter. Viele Pflanzen sind medizinisch wirksam
  • Das Hirn auf Trab halten. So trainieren Sie die grauen Zellen

Geld sparen

  • Finanz-Roboter statt Sparschwein. Was taugen digitale Geldmanager
  • Steuertipps zum Jahreswechsel. Kaum Änderungen 2017
  • Telefonkosten unter Kontrolle. Handys für Kinder

Besser leben

  • Mobil ohne eigenes Auto. Für wen sich Carsharing lohnt
  • Wenns gekracht hat. Richtig handeln beim Verkehrsunfall
  • Reis: teuer oder billig? Von Uncle Ben’s bis Onkel Aldi
  • Teuer oder billig sprühen? Männerdeo im Vergleichstest

Ihr gutes Recht

  • Paket-Ärger. Wenn der Postmann gar nicht klingelt
  • Rückendeckung vor Gericht. Was Rechtsschutzversicherungen leisten

Unterwegs

  • Unterwegs in Schottland. Wandern und Zelten in den Highlands

verbraucberblick 12/16          
Avatar