11. Oktober 2017

Wer haftet für Kinder?

© Celig/Shutterstock.com

Eltern ha en für ihre Kinder – das hat sich eingebrannt ins kollektive Gedächtnis, nicht zuletzt dank entsprechender Schilder an Baustellen. Doch stimmt das überhaupt?

Das Recht setzt eindeutige Schwellen: Bis zur Vollendung des siebten Lebensjahres haften Kinder nicht. Danach kommt es auf das Einsichtsvermögen des Kindes an. Eltern haften nur, wenn sie ihre Aufsichtspflicht verletzt haben. Eine Haftpflichtversicherung kommt für Schäden auf, sofern sie eine Klausel für deliktunfähige Kinder enthält. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie in verbraucherblick 10/2017.

Cover der aktuellen Ausgabe von Verbraucherblick

Mehr wissen,
besser entscheiden

verbraucherblick ist ein digitales Magazin für alle, die mehr wissen wollen. Lesen Sie monatlich detaillierte und unabhängige Berichte über für Sie relevante Verbraucherthemen.

verb