16. Januar 2019

Zahlreiche Angebote

©408957202/Shutterstock

Zwischenstopp in Paris: Heute Abend hebt der Flieger nach Kuba ab. Noch bleibt ein voller Nachmittag, um die Weltmetropole an der Seine anzuschauen. Jetzt in die volle U-Bahn? Da gibt es eine bessere Idee: das Gepäck im Schließfach verstauen und per App nach einem Leihfahrrad suchen. Nichts leichter als das. Schnell ist es freigeschaltet und innerhalb weniger Minuten beginnt die Fahrt über den Boulevard de Magenta in Richtung Süden. Herbstsonne, vollbesetzt Cafés, eintauchen in die pulsierende Stadt und schnell ist das erste Ziel erreicht: Centre Pompidou. Fahrrad abstellen. Ausloggen. Fertig. Wie einfach das ist!

In Paris, einst als fahrradunfreundliche Stadt verschrien, haben Fahrradleihsysteme eine steile Karriere hingelegt. Der örtliche Anbieter heißt Vélib‘ Métropole. Praktisch, unkompliziert, sauber: Fahrradleihsysteme finden sich mittlerweile in fast allen größeren Städten Europas sowie auch in Asien und Amerika. Sie bieten für Touristen, Pendler und Stadtbewohner eine komfortable und individuelle Ergänzung zum öffentlichen Verkehrsnetz und dem privaten Fortbewegungsmittel an. …

Mehr lesen Sie in verbraucherblick 01/2019.

Bestellung Einzelheft
E-Paper 01/2019: 5 €

Bestellung Abo
E-Paper für Buhl-Vertragskunden: 12 Ausgaben für 12 € pro Jahr
E-Paper für alle anderen: 12 Ausgaben für 50 € pro Jahr

 

koch
René Koch
René Koch ist Politikwissenschaftler und Germanist. Er arbeitete als Redakteur und Moderator bei der New Jazz Radio GmbH in Berlin, sammelte Erfahrung als Lektor und Korrektor bei einer Reisetextagentur und in der Presseabteilung von NGOs. Sein Fokus liegt auf Verbraucherschutzthemen und Reisen. Neben seiner Tätigkeit als freier Autor arbeitet er als Netzwerkkoordinator in einer Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen in Berlin.