WICHTIG: Steuerhinterziehung durch MB bei Verwendung von PayPal

  • Hallo zusammen,


    kann mir bitte jemand kurz nochmal einen Tipp zu den lästigen "Temporary Hold" Buchungen geben?
    Den Abruf habe ich von SOAP auf REST-Api umgestellt gehabt.


    Nun hatte ich Guthaben auf dem Paypalkonto. Für dieses Guthaben habe ich dann bei einem Händler etwas verkauft.

    Beim Abruf erhalte ich nun eine "Temporary Hold"-Buchung und der Kontostand stimmt danach nicht mehr. Irgendwelche Gegenbuchungen etc. in 1970 gibt es auch nicht.



    Wie soll ich hier vorgehen?


    Über die Suche habe ich gelesen, dass ich über die Direktfunktion (-> ltconvert) bestimmte Buchungen beim Abruf ignorieren kann.

    Dann hieß es irgendwo das der Filter nicht mehr klappt, dann wieder schon usw. Jedenfalls scheint es bei mir nicht zu funktionieren.

    Er ruft immer noch die blöde Buchung ab. Getestet habe ich es mit T1500, T1501, T1502 und T1503 ausprobiert (Liste).


    Hat jemand eine Idee?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    WISO Mein Büro 365 - SKR04, EÜR, Ist-Versteuerung

  • Moin,

    im Verwendungszweck bei einem Paypalumsatz wird immer auch die dazugehörige Ziffernfolge aufgeführt. Sieh einfach die Tempory Hold Umsätze an und scrolle den Verwendungszweck ganz nach unten.

  • Bank deposit entsteht doch durch Lastschrift vom Bankkonto. Das Bank deposit als Umbuchung Bank, und die Bank Abbuchung Umbuchung Paypal deklarieren, dann landen beide auf dem Verrechnungskonto und gleichen sich aus auf Null.

  • Moin,

    im Verwendungszweck bei einem Paypalumsatz wird immer auch die dazugehörige Ziffernfolge aufgeführt. Sieh einfach die Tempory Hold Umsätze an und scrolle den Verwendungszweck ganz nach unten.

    Den Hinweis habe ich auch in Deinem anderen Beitrag gesehen. Aber bei mir ist im Verwendungszweck keine Nummer enthalten (siehe Screenshot oben).


    Ich habe lediglich

    Code
    Removed
    Bestellnummer 1234....
    Temporary Hold


    Bank deposit entsteht doch durch Lastschrift vom Bankkonto.

    Bei mir ist die Zahlung aber über PayPal-Guthaben erfolgt. Schau mal:


    Was mir aber auffällit:

    Bei PayPal sehe ich drei Transaktionen. WMB holt aber nur zwei Transaktionen ab.


    Neben der eigentlichen Buchung und der Temporary Buchung gibt es noch eine mit gleichen umgekehrten Betrag welche den Endbetrag wieder korrigieren sollte.


    Das heißt:

    Entweder ich kriege die Temporary Buchung ignoriert oder aber ich kriege WMB dazu auch die dritte Buchung abzuholen... :/


    Edit: Ein kurzes Update meinerseits:

    Über Postman habe ich eine manuelle API-Abfrage gemacht um die Event Codes herauszufinden.

    #BetragCodeZahlungsstatus
    (Laut PayPal Weboberfläche)
    Beschreibung
    Nr. 1-13,99 EURT1501AusstehendAccount hold for open authorization.
    Nr. 2-13,99 EURT1105StorniertReversal of general account hold. | Wird von WMB abgerufen
    Nr. 313,99 EURT0006AbgeschlossenPayPal Checkout APIs.


    Nr. 3 dürfte die "normale" Zahlung sein. Nr. 1 wird von WMB ignoriert.

    Mausko kann es sein, dass die Lösung darin besteht T1105 in den Filter zu nehmen?

    WISO Mein Büro 365 - SKR04, EÜR, Ist-Versteuerung

    3 Mal editiert, zuletzt von Buecherwurm ()

  • Moin,

    ich habe dort T1105,T1501 stehen und es ist Ruhe mit den Tempory Hold Buchungen. Aber wie ich schon ursprünglich hingewiesen habe, es sollte über die Direktfunktion nur etwas geändert werden, wenn man weiß, was man tut.

  • Moin,

    ich habe dort T1105,T1501 stehen und es ist Ruhe mit den Tempory Hold Buchungen. Aber wie ich schon ursprünglich hingewiesen habe, es sollte über die Direktfunktion nur etwas geändert werden, wenn man weiß, was man tut.

    Danke für Dein Feedback. Ich habe testweise T1105,T1501 (ohne Leerzeichen) und T1105, T1501 (mit Leerzeichen) eingetragen. Dennoch ruft er immer noch Fleißig die T1105 ab.


    Mausko nur zur Sicherheit: Direktfunktion -> Code eintragen -> GO -> Bei PayPal "Zahlungsfilter" die zwei T-Nummern rein -> OK -> OK -> Umsatz abrufen. Hab ich hier eventuell noch irgendwas vergessen?


    Ich werde wohl ein Ticket erstellen müssen. Selbst wenn die Filter mittlerweile ignoriert werden, muss WMB laut Aussage von Buhl Support C. Diel eigentlich ja mittlerweile alle Umsätze abrufen und das tut es definitiv (zumindest bei mir) nicht.


    Das der Saldo in WMB am Ende mit dem Saldo bei PayPal nicht mehr übereinstimmt setzt dem Ganzen noch die Krone auf.

    WISO Mein Büro 365 - SKR04, EÜR, Ist-Versteuerung

  • Moin,

    ich habe nochmal in meiner Korrespondenz mit Buhl geschaut. Ich habe denen damals geschrieben: "Es können beim erneuten Abholen der Auszüge offenbar die gleichen Umsätze unter anderem Namen wieder auftauchen. Die Codes sollten dann kommasepariert in dem Zahlungsfilter eingetragen werden, bis die Umsätze und der Saldo wieder stimmen. Bevor die Aktion gestartet wird, sollte das PayPal Konto nach dem Notieren der Codes offline gestellt werden und die entsprechenden Umsätze gelöscht werden.""

    Darüber hinaus habe ich noch ein Häkchen bei Paypal LT Umsatzabgleich.

    Mach bitte immer vorab eine Datensicherung.

  • Mach bitte immer vorab eine Datensicherung.

    Die mache ich definitiv, keine Sorge :)

    Ich habe hier sogar noch mein Backup bevor ich den Abruf gemacht habe. D.h. ich kann testen und bei Widerherstellung kennt WMB die falschen Umsätze noch nicht :). PayPal nutzte ich mittlerweile sehr sehr selten, so dass eigentlich auf dem Konto kaum was los ist.


    Ich werde berichten sobald ich eine Antwort vom Support habe.

    WISO Mein Büro 365 - SKR04, EÜR, Ist-Versteuerung

  • Ich werde berichten sobald ich eine Antwort vom Support habe.

    Kurzes Feedback meinerseits.


    Ticket habe ich letzte Woche Freitag erstellt. Bis heute immer noch keine Rückmeldung erhalten. Telefonisch kommt man zum Support auch nicht durch...


    Offensichtlich ging die letzte saftige Preiserhöhung nicht mal Anteilig in den Support....


    Ich berichte sobald endlich eine Antwort vorliegt.

    WISO Mein Büro 365 - SKR04, EÜR, Ist-Versteuerung

  • Mit viel Geduld habe ich es heute mehrfach über den Telefonsupport versucht - mit Erfolg.


    Was gemacht wurde:

    1. PayPal - Konto auf offline stellen.

    2. Temporary Hold + die "normale" Abbuchung gelöscht

    3. Konto auf online gestellt

    4. Abruf


    Dadurch habe ich aber wieder eine 1970er Buchung bekommen. Das Saldo stimmt aber nun da ich in 1970 eine Buchung mit -13.99 erhalten habe.
    Laut der Mitarbeiterin sei dies kein Problem.

    Mir gefällt diese Lösung aber nicht... Was meint ihr?


    Sie meinte eine Umstellung von REST auf SOAP sollte möglich sein. Mit SOAP lief alles bei mir prima... Eine Anleitung wollte sie mir zuschicken. Noch habe ich nichts erhalten.


    Was ich aber gerade bemerkt habe:

    Ich kann die 1970er Buchung komplett ändern (Buchungsdatum / Wertstellungsdatum / Betreff .... ) d.h. ich kann mir dadurch eigentlich die fehlende Buchung die WMB abholen sollte "basteln".

    WISO Mein Büro 365 - SKR04, EÜR, Ist-Versteuerung

    2 Mal editiert, zuletzt von Buecherwurm ()