Gewerbesteuererklärung - Betriebseröffnung nicht vor 2020 auswählbar

  • Hallo Wiso-Community,


    ich wollte soeben meine Gewerbesteuererklärung für 2021 abgeben und bekomme wenn ich die Übertragung ans Finanzamt starten will, ständig den Fehler


    "Das Jahr der Betriebseröffnung der werbenden Tätigkeit ist ungültig"


    Ich habe mein Unternehmen 2019 gegründet. Kann aber in der Auswahlmaske zur Betriebseröffnung nur bis 2020 auswählen, davor geht nicht.

    Ist das ein Bug oder mache ich hier einen Fehler? :/


    Grüße

    Alex

  • Was möchtest Du an welcher Stelle und in welcher Software eingeben? Genauere Angaben und bereinigte Screenshots wären da sicherlich hilfreich, um etwas dazu sagen zu können. ;)

    Hmmm dachte ich hätte alles wichtige mitgeteilt ;)


    Steuer-Software: WISO Steuer-Mac 2022

    Gewerbesteuererklärung. --> weitere Angaben zum Unternehmen --> Betriebseröffnung / Betriebsbeendigung 2021


    Hier kann ich bei Betriebseröffnung das früheste Datum 01.01.2020 eingeben. Mein Kleingewerbe existiert jedoch schon seit 02/2019.


    Oder muss ich da dann gar nichts eintragen, da das Unternehmen bereits früher eröffnet wurde?


    Grüße

    Alex :)

  • Das Eröffnungs,-Beendigungsdatum kann leer bleiben

    Mein Kleingewerbe

    meinst Du mit Kleingewerbe was so landläufig als Bezeichnung für "kleines Unternehmen" verwendet wird, oder §19 UStG Kleinunternehmer?


    Abgesehen davon: Bei letzterem ist erst ab 24.500,-- Gewinn eine Gewerbesteuererklärung abzugeben.

    an welcher Stelle da jetzt das genannte Datum eingetragen werden sollte:

    • Offizieller Beitrag

    Die unterschiedlichen Masken ergeben sich aus Datenübernahme und Neuanlage. Bei Datenübernahme fehlt das mit der Betriebseröffnung natürlich, weil das Programm ja weiß, dass im Vorjahr schon etwas war. Und da er 2019 gegründet hat, und somit schon etwas bestehen sollte, hatte ich das unterstellt.


    Aber auch bei Neuanlage ist das eigentlich selbsterklärend, dass ein Datum an der Stelle nur bei Neueröffnung oder Beendigung im Laufe des Veranlagungszeitraums auszufüllen ist. Spätestens die Erläuterungen sollten da doch Aufschluss geben. Eindeutiger zu bezeichnen geht es auf jeden Fall nicht.