Doppelte Buchungen im Bereich "Anstehende Zahlungen in diesem Monat"

  • Aber einen Tag später werden sie nicht mehr doppelt angezeigt, obwohl sich nichts verändert hat. Die Buchungen sind immer noch erwartet und stehen auch immer noch in der Zahlungsverwaltung. Da erkennt das Programm das aber und zeigt die Buchungen in dem Block nur noch einmal an.

    Ich glaube da irrst du. Du hast doch oben geschrieben, dass das Datum nach einer weiteren Kontoaktualisierung dann auf den 14.8. gesetzt war. Das Programm erkennt hier imho gar nichts.


    LG

  • Da hier keine weiteren Anregungen bzw. Ideen kamen und der Support sich leider auch nicht mehr zu diesem Thema gemeldet hat, werde ich weiter meine Beobachtungen dokumentieren um den Fehler einzugrenzen:


    Morgen sind wieder die beiden Daueraufträge fällig:




    und




    Beide Buchungen sind nur 1x im Block "Anstehende Zahlungen" sichtbar und der Saldo rechts unten stimmt.



    Mal schauen, wie es morgen, am Tag der Fälligkeit aussieht.

    und tschüss


    unabhängiger MG365 Anwender

  • So, Programm heute gestartet.


    Beide Buchungen stehen noch in dem Block "Anstehende Zahlungen"


    Die 45,- Buchung steht nun bei den erwarteten Buchungen und in der Zahlungsverwaltung wie folgt:



    Das Programm hat aus dem Dauerauftrag also eine erwartete Buchung gemacht und den Dauerauftrag entsprechend fortgeschrieben (zuletzt ausgeführt am 01.06. und nächste Auaführung am 01.07.)


    Bei der 1000,- Buchung genau das Gleiche!


    Nachdem ist die Konten aktualisiert habe ist es wie folgt:


    Beide Buchungen sind aus dem Block verschwunden.


    In den Konten sind beide Buchungen normal zu sehen


    Alles so, wie es sein sollte.


    Der Unterschied zum 01.05. ist, dass heute die Buchungen auch ausgeführt wurden.


    Ich vermute, dass es zum Fehler kommt, wenn die Buchungen nicht ausgeführt werden. Dann schreibt MG die Daueraufträge trotzdem beim Programmstart automatisch weiter (letzte und nächste Ausführung). Wenn dann die Konten aktualisiert werden, dann wird der Dauerauftrag wieder von der Bank abgerufen und da er noch nicht ausgeführt wurde, werden die Daten in MG überschrieben und sind damit doppelt im System. Diese Fehler ist so lange sichtbar, bis die Daueraufträge seitens der Bank ausgeführt werden.

    und tschüss


    unabhängiger MG365 Anwender

  • Heute kam eine Antwort vom Support, die sich mit meinen Beobachtungen deckt:


    Zitat

    Gern sind wir Ihnen behilflich. Bitte prüfen Sie einmal im Programmbereich "Konten" für das - oder die - betroffenen Konten die Einstellung "Bestandsabfrage automatisch". Sie finden diese in den Kontodetails auf dem Reiter "Umsatzparameter". Diese ist vermutlich aktiviert?


    Ihrer Beschreibung des Verhaltens deutet mit den aktuellen Erkenntnissen daraufhin, dass vom Programm - wie vorgesehen - bei Erreichen des bekannten Ausführungsdatums der Eintrag in der Zahlungsverwaltung weitergeschaltet und eine entsprechende "Erwartete Buchung" angelegt wurde. Da die fraglichen Aufträge - wegen des Feiertages - von der Bank nicht tatsächlich am 01.05.2022 ausgeführt wurden, sondern später, aber dennoch mit Wertstellungsdatum 01.05.2022, war bankseitig das nächste Ausführungsdatum offenbar weiterhin auf den 01.05. eingestellt. Durch eine im Rahmen der Kontoaktualisierung durchgeführte Bestandsabfrage wurde dann vermutlich - unter anderem - dieses Datum von dort erneut abgerufen, wodurch die zu dem Zeitpunkt im Programm hinterlegten Werte für den Auftrag wieder überschrieben wurden.


    Als Resultat lagen dadurch kurzzeitig sowohl eine erwartete Buchung als auch ein Eintrag in der Zahlungsverwaltung vor, die im Block "Anstehende Zahlungen" beide berücksichtigt wurden. Durch eine erneute Kontoaktualisierung (und insbesondere Bestandsabfrage) nach bankseitiger Ausführung der Aufträge wurden dann wiederum die nun auch bankseitig aktualisierten Parameter abgerufen und für den Auftrag in der Zahlungsverwaltung hinterlegt.

    und tschüss


    unabhängiger MG365 Anwender