Heizungsabrechnung über Wärmemengenzähler und Warmwasserverbrauch

  • Denn wenn man Heizkosten abrechnen will, dann sind entweder alle Wohneinheiten dabei oder keiner.

    Mein Beispiel rechnet nur ein Wohnung von zwei ab. Das Muster geht auch für zwei Wohnungen mit Heizung und drei ohne Heizung. Die zwei Wohnungen werden über WMZ und WW-Zähler abgerechnet.

    Bitte, Blumenmeer, ich würde mir die Lösung so gerne ansehen. Es leuchtet ja ein, das die Heizung und Warmwasserbereitung nur dort abgerechnet wird, wo diese Zähler angelegt sind. Aber ich kann die Datei nicht öffnen. Können Sie mir vielleicht schildern, wie ich die Wärmemengenzähler und Warmwasserzähler anlegen und einstellen soll, damit ich die Warmwasserbereitung nicht doppelt abrechne? Oder mit einer Skizze? Oder einem Screenshot? Danke!

  • Oder mit einer Skizze? Oder einem Screenshot? Danke!

    Da es zwischen iPad und MAC "Probleme" gibt mache ich den Vorschlag, dass ihr beiden euch über TeamViewer die Musterdatei anseht. Dann kannst du sehen, wie es Blumenmeer eingerichtet hat.

  • Das geht nicht so einfach. Für Teamviewer wird, für den MAC, eine kostenpflichtige Lizenz erforderlich sein

    Wenn man sich diesen installiert wird man doch gefragt, ob geschäftlich oder privat. Ich habe au allen Rechnern bisher die private Lizenz, und das sollte wegen unterschiedlichen Betriebssystemen m. E. egal sein.


    Als alternative Lösung empfehle ich den AnyDesk, der geht sehr schnell zu installieren und dürfte mit Sicherheit auch auf dem Mac laufen. Auf dem iPad und iPhone läuft er.

  • Hallo Blumenmeer,

    ich habe jetzt eine Testversion Vermieter auf den Laptop meines Sohnes installiert und das Backup eingespielt.

    Soweit kann ich alles nachvollziehen, zu zwei Einstellungen habe ich aber Fragen:

    Erfassung/Heizkosten/Junkers Therme: Dort unter Grundkosten verteil nach steht "Heizfläche außer DG (Anteil in m2)". Wie erstellt man einen Verteilerschlüssel, der wirksam nur bestimmte Wohnungen betrifft? Ich habe zwar einen erstellt der "Nur EG und Anbau heißt, aber wo weise ich dem Programm zu, was der Schlüssel bewirkt?

    Und: Wie errechnet sich die Prozentuale Verteilung der Grund-und Verbrauchskosten in %?

    Dann habe ich auch keinen Wärmemengenzähler in der Warmwasserzuleitung, sondern nur einen Warmwasserzähler.

    Muß ich dann "Heizkostenformel" wählen?

    Danke für die Hilfe!

  • Super. Auf der Zielgeraden :)

    Jetzt noch mal :

    "Und: Wie errechnet sich die Prozentuale Verteilung der Grund-und Verbrauchskosten in %?"

    Wenn ich die Heizungswartung als sonstige Heizungskosten einstelle, erscheint sie bei mir nicht wie in der Musterabrechnung unter der Ermittlung der Kosten für Gemischtanlagen. Was kann da falsch laufen?

    Danke!

  • Und: Wie errechnet sich die Prozentuale Verteilung der Grund-und Verbrauchskosten in %?"

    Über Menü Heizkosten

    Wenn ich die Heizungswartung als sonstige Heizungskosten einstelle, erscheint sie bei mir nicht wie in der Musterabrechnung unter der Ermittlung der Kosten für Gemischtanlagen. Was kann da falsch laufen?

    Unter Kostenart muß Abrechnungsart "Heizkosten" stehen

  • Und: Wie errechnet sich die Prozentuale Verteilung der Grund-und Verbrauchskosten in %?"

    Über Menü Heizkosten

    Das habe ich verstanden. Aber woher nehme ich die Werte? Steht das irgendwo auf der Abrechnung der Stadtwerke? Oder muß ich mir das selbst errechnen aus irgendwelchen Rechnungen?

    Ansonsten habe ich die Wartung als sonstige Heizkosten eingestellt und auf EG und Anbau hälftig umgelegt, erscheint aber nicht in der Abrechnung. Was mache ich falsch?

    Danke!

  • Ansonsten habe ich die Wartung als sonstige Heizkosten eingestellt und auf EG und Anbau hälftig umgelegt, erscheint aber nicht in der Abrechnung. Was mache ich falsch?

    Nicht die richtige Kostenart. Sollte Sonstige Heizkosten sein.



    Aber woher nehme ich die Werte? Steht das irgendwo auf der Abrechnung der Stadtwerke? Oder muß ich mir das selbst errechnen aus irgendwelchen Rechnungen?

    Aus den Gesamtkosten der Stadtwerke, als Brennstoffkosten.