Vorsteuerverprobung

  • Hallo zusammen,


    bei dem Abgleich der Umsatzsteuervoranmeldung mit der Vorsteuerverprobung ist mir aufgefallen, dass ein größerer Differenzbetrag auftritt (> 0,5 % des Vorsteuerwertes). Mir ist klar, dass geringfügige Rundungsdiffernzen pro Transaktion auftreten können (bsw. bei meinen circa 200 Buchen auf 1576 pro Quartal entspräche dies etwa 1 - 2 €), wobei der abweichende Betrag hierauf alleinig nicht zurückzuführen ist.


    Die Einnahmen / Ausgaben wurde auch automatisch in die Voranmeldung übernommen, sodass diese Fehlerquelle ausgeschlossen ist.


    Woran könnte die Differenz also noch liegen?

  • unterschiedliche Steuersätze, vorsteuerfreie Lieferungen oder Leistungen, ig Erwerbe

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 10 Professionel

  • miwe4

    Hat den Titel des Themas von „Vorsteurverprobung“ zu „Vorsteuerverprobung“ geändert.
  • Danke für die Rückmeldung.


    Mir leuchtet nicht wirklich ein, inwieweit bsw. ig. Erwerbe ursächlich für die Differenz sein können? Über eine kurze Erläuterung wäre ich sehr dankbar.