Wechsel verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung auf Ermittlung durch externen Anbieter

  • Hallo an alle,

    folgendes Problem: die Heizkostenabrechnung in einem Mehrfamilienhaus hat sich von verbrauchsabhängiger Ermittlung (zahllose Heizkostenverteiler, deren Stände einzugeben waren) in die Ermittlung durch einen externen Anbieter verändert. Heißt, die Zähler wurden mit Stichtag 1.1.21 per Funk abgelesen.

    Jetzt wollte ich die Heizkostenabrechnung elegant von "verbrauchsabhängig" auf "extern" umstellen und bekomme natürlich eine Millionen Fehlermeldungen. Eigentlich möchte ich nicht alle Zähler inklusive jemals ermittelter Stände wegwerfen, sollte es eine Rückumstellung geben. Auch der Dokumentation wegen schon nicht....

    Hat jemand eine Idee?

    Ich bin schon kurz davor, das Objekt neu anzulegen.... ||


    VG SW64