Grundsteuererklärung Bei der Überprüfung Ihrer Eingaben wurden Fehler gefunden. Korrigieren oder ergänzen Sie Ihre Angaben. Erst dann können Sie diese Erklärung abgeben.

  • Moin miteinander, kämpfr seit 4 Stunden mit der Grundsteuer, obwohl alles nach 10 Minuten ausgefüllt war, aber angeblich irgendwas nicht stimmt.

    Ist ja super tolle wenn das Programm sagen würde, welcher Teil nicht stimmt, aber tut es leider nicht.


    Nun meine Vermutung da sonst alle anderen Einträge völlig in Odnung sind.


    1.: Bei "Anteil an der wirtschaftlichen Einheit (Grundstück / Betrieb der Land- und Forstwirtschaft)" habe ich 1/1 eingeben. Bin alleinige Eigentümer 1 Immobile. Ist doch richhtig so oder?

    2.: Bei "Angaben zum Grundvermögen gemäß Grundbuch (Flurstücke und Gemarkungen)" habe ich die gesamte Grundstückgröße eingegeben, ist das Richtig?? (Wobei die Angaben automatsich eingetragen wurden.)



    Grus aus Niedersachen


  • Moin miteinander, probiert mal, ob es jetzt geht. WISO scheint ein Update gemacht zu haben. Jetzt muss/kann man den Gesamtwert der Wohn- und Nutzfläche eingeben und schon funtioniert die Berechnung


    Noch ein Tip. Bei "Zur wirtschaftlichen Einheit gehörender Anteil: Zähler" die passende Zahl und ",00000" Also z.B.: 1,0000

    Nenner kann man ohne Kommastellen eintragen (ist zumindestens bei Elster so und wurde auch hier bei WISO so übernommen)

    • Offizieller Beitrag

    Moin miteinander, probiert mal, ob es jetzt geht. WISO scheint ein Update gemacht zu haben.

    Nein, der Versionsstand ist seit mindestens zwei Tagen derselbe.


    Noch ein Tip. Bei "Zur wirtschaftlichen Einheit gehörender Anteil: Zähler" die passende Zahl und ",00000" Also z.B.: 1,0000

    Nenner kann man ohne Kommastellen eintragen (ist zumindestens bei Elster so und wurde auch hier bei WISO so übernommen)

    Das ist doch eher eine Frage der Bruchrechnung bzw. deren Darstellung. Um sich nicht selber zu verwirren, sollten sich unerfahrene Anwender da m.E. an die Grundbucheinträge bzw. die Daten des Kaufvertrags halten.

  • Zitat

    Nein, der Versionsstand ist seit mindestens zwei Tagen derselbe.


    Also gestern konnte ich die Gesamtfläche nicht manuell eingeben und wir saßen über 4 Stunden mit 3 Mann davor. Heute neu aufgefüllt (kenne meine Daten mittlerweile auswendig) und nach nichtmal 5 Minuten war der Antrag weg. Irgendwas müssen die schon geändert haben. Aber egal.

    Auf jeden Fall waren die 30€ eine Fehlinvestion. Elster Grundsteuer ist kostenlos und nicht schwerer auszufüllen

  • Hallo zusammen,

    eigentlich bringt es ja schon fast nichts, noch mehr Screenshots usw. mit anzugeben. Habe das gleiche Problem wie die meisten hier auch.
    Wenn ich beim Schritt "Zusammenfassung" bin und auf prüfen (oder weiter) klicke kommt "

    Korrigieren oder ergänzen Sie Ihre Angaben. Erst dann können Sie diese Erklärung abgeben.

    Eingaben korrigieren".
    Wenn ich dann auf den Link klicke werde ich zu Schritt 2.1 Eigentum und Lage -> Grund Bodenwertmodell weiter geleitet. Das sollte aber alles passen. Selbst wenn nicht, es wurde automatisch ausgefüllt und ist von mir nicht änderbar... Es wird aber auch kein konkreter Fehler hervorgehoben oder so. Konnte mir auch noch keine plausible Antwort / Hilfe hier heraus lesen... Wie gehe ich jetzt am besten weiter vor? Habe alle angaben online aus den entsprechenden Links heraus gelesen (.B. Bodenrichtwerte, Flur überprüft usw.) auch mit der Stadt geredet... Im Grundbuch geschaut usw. sollte eigentlich alles passen... ich bin ziemlich frustriert.

  • Hallo Frost208 !


    Zur Info: Dein Link bringt mich lediglich auf die Anmeldung bei Buhl.

    Hilft also absolut nicht weiter.

    Ja, wie gesagt, wenn ich mir die Beiträge hier so durchlese gibt es unzählige Screenshots die genau dieses Problem beschreiben. Dachte eigentlich das die Beschreibung ausreichend ist, Wenn nicht. Kann ich die gern nochmal dazu packen.

    • Offizieller Beitrag

    Ja, wie gesagt, wenn ich mir die Beiträge hier so durchlese gibt es unzählige Screenshots die genau dieses Problem beschreiben. Dachte eigentlich das die Beschreibung ausreichend ist, Wenn nicht. Kann ich die gern nochmal dazu packen.

    Der Hinweis sagt doch alles. Anscheinend bist Du an irgendeiner Stelle bei PLZ oder Ort in der Zeile verrutscht und in die Auslandsadresse geraten. Also prüfen und korrigieren.

  • Tatsächlich, danke.
    Das muss aber über diese Automatik für das Formular ausfüllen im Browser gemacht worden sein. Ich hatte da mit Sicherheit nichts eingetragen. Aber die Postleitzahl stand sowohl für die eigentliche Adresse, die ich eingetragen hatte, aber auch für Ausland drin.
    Vielen Dank.

    • Offizieller Beitrag

    Das muss aber über diese Automatik für das Formular ausfüllen im Browser gemacht worden sein. Ich hatte da mit Sicherheit nichts eingetragen.

    Nein, das macht mit Sicherheit kein Browser von alleine und die Software sowieso nicht. So etwas passiert einem nun einmal. Und zwar jedem kann das passieren. ;)

  • was soll diese Antwort uns nun sagen ? Ich habe den gleichen Fehler - und leider ist das Feld NICHT veränderbar.

    das heißt der Wert für die Eigentumsverhältnisse ist per default eingestellt und NICHT mehr änderbar.

    • Offizieller Beitrag

    was soll diese Antwort uns nun sagen ? Ich habe den gleichen Fehler - und leider ist das Feld NICHT veränderbar.

    Liest Du eigentlich, was wir oben zu dem Hinweis geschrieben haben? Der Hinweis hat mit den Eigentumsverhältnissen nun rein gar nichts zu tun. Auch ist er nicht durch die Festschreibung betroffen, da er erst im weiteren Verlauf der Eingaben begründet liegt. Der Hinweis lenkt den Anwender in den Bereich 2.1 und da zu den Angaben zum Eigentümer.

    Der Hinweis sagt doch alles. Anscheinend bist Du an irgendeiner Stelle bei PLZ oder Ort in der Zeile verrutscht und in die Auslandsadresse geraten. Also prüfen und korrigieren.

    Wie Miwe schon schrieb. Der Fehler wird in Deinem Screenshot ja deutlich beschrieben.

  • Hallo,

    ich schlage mich seit etlichen Tagen mit der Grundsteuer rum. Alle Versuche scheitern: Bei der Überprüfung Ihrer Eingaben wurden Fehler gefunden.


    Ich weiß nun keinen Rat mehr. Es wird nicht angezeigt was falsch oder fehlerhaft ist.


    Die Angaben sollten soweit richtig sein...


    EFH, Eigentum an dem EFH beide Ehepartner 50/50

    Grundbuch und Daten entsprechend ausgefüllt

    Die Flächen für Grund und Boden ausgefüllt,


    Die Steuernummer und auch die richtige Steuernummer des Grundstücks eingetragen.


    Bei der Überprüfung erhalte ich aber immer den obigen Fehler.


    Hat jemand eine Idee?


    Danke und schöne Grüße

    G.S.

  • Fehlermeldung:

    Prüfen Sie unter , 3.1 Zusammenfassung.

    Es gibt nur den Punkt 3

    Hatte das gleiche Problem, es war zum..... Der 2. Vorname hatte beim Datenabgleich gefehlt :S Jetzt ist alles abgeschickt. Die Identifizierung über die Hausbank war etwas unklar.....das hätte man für Neulinge besser erklären können.

    • Offizieller Beitrag

    Die Identifizierung über die Hausbank war etwas unklar.....das hätte man für Neulinge besser erklären können.

    Hatten wir schon mehrfach und geht über den Buhl-Account auch anders. ;)