Hausgeld und Nebenkosten Abrechnung für vermietete Objekte

  • Hallo zusammen,


    dies ist sicherlich mehrfach diskutiert worden, jedoch finde ich die die Antwort für meine Frage nicht wirklich.


    Ich besitze mehrere vermietete Immobilien (Wohnungen), diese werden von eine Hausverwaltung (WEG mit mehreren Eigentümern) verwaltet. Dazu bezahle ich Hausgeld und bekomme dann jeweils im darauffolgenden Jahr die Abrechnungen. Jetzt die Frage:


    In der Anlage V für das Jahr 2021:

    - gebe ich das gezahlte Hausgeld (abzgl. der Instandhaltungsrücklage) an - unter Ausgaben -> Sonstige Kosten -> Hausgeldzahlungen - , richtig?

    - dort gebe ich evtl Erstattungen im Hausgeld als negativ Betrag an, richtig?

    - in der Hausgeldabrechnung (erhalten im Jahr 2022) werden die einzelnen Kosten aufgeschlüsselt dargestellt - müssen diese nochmals separat aufgeführt werden - unter Ausgaben -> Verwaltungskosten / Betriebskosten?



    Sprich ich verstehe ich nicht ganz ob man in der Anlage V die Abschläge / Vorrausszahlungen angeben muß, oder die aufgeschlüsselten Kosten angeben?


    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Dirk