Berichte über mehrere Konten erstellen

  • Hallo Zusammen,


    falls ihr das Thema schon einmal durchgekaut haben solltet, bitte ich um Nachsicht - ich habe etwas geblättert aber keinen Betreff gefunden der zu meiner Frage passt.


    Nachdem mein altes MS-Money leider nicht online gehen kann, habe ich verschiedene Programme getestet und bin bei Wiso gelandet, wenn mir auch der jährliche Obulus des Premium-Service etwas happig erscheint.


    Nun zu meiner Frage:


    Gibt es eine Möglichkeit für die Einkommensteuer Berichte zu erstellen, die mir bestimmte Kategorien von mehreren Konten auswerfen?


    Ich führe insgesamt vier verschiedene Girokonten und möchte für den Steuerberater die relevanten Kosten wie Versicherungen, Steuern, Kapitalerträge etc. als einzelne Berichte abliefern, wie das mit einigen Programmen die ich inzwischen getestet habe geht, bei WISO habe ich leider keine Möglichkeit gefunden, das Handbuch gibt da leider auch nicht viel her.


    Die Konten einzeln aufzurufen um die Daten zu exportieren scheint mir etwas zu arbeitsaufwändig, es sollte schon in einem Rutsch passieren.


    Danke schon einmal, daß ihr mir ein Ohr bzw. Auge leiht ;-)


    Gruß ilka - <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.rezkonv.de">http://www.rezkonv.de</a><!-- w -->

  • Zitat von &quot;ilka spiess&quot;

    Gibt es eine Möglichkeit für die Einkommensteuer Berichte zu erstellen, die mir bestimmte Kategorien von mehreren Konten auswerfen?


    Wenn es nur darum geht, die Datenmenge in den Berichten auf Buchungen mit Steuerkategorien zu beschränken, dann den gewünschten Bericht folgendermaßen anpassen:
    Kategorie - Steuer: alle auswählen und Häkchen aus "inkl keine" entfernen.
    Kategorie - Standard: alle auswählen.
    Entsprechende Konten auswählen.


    Wenn die Steuerkategorien mit ausgegeben werden sollen, dann einen Filter in der Buchungsliste ( Buchungen ) definieren (Ansicht - Filter/Zeitraum) und die Liste ggf. entsprechend um die gewünschten Felder erweitern (Ansicht- Anpassen).


    Bringt Dich das weiter?


    Gruß
    Dirk

  • Zitat von &quot;Billy1963&quot;


    Wenn es nur darum geht, die Datenmenge in den Berichten auf Buchungen mit Steuerkategorien zu beschränken, dann den gewünschten Bericht folgendermaßen anpassen:


    [Kategorie - Steuer - Erklärung gesnippt]


    Bringt Dich das weiter?


    Zunächst einmal danke, für deine Mühe.


    Ich fürchte, daß das mir das nur teilweise weiter hilft.


    Es ist ein bißchen verzwickter, es geht nicht nur um die Steuer sondern auch um Abrechnungen für Mieter, die ich bei der Gelegenheit gleich mit bearbeiten möchte. Ich hatte die Steuer mal als Beispiel gewählt.


    So konnte ich bisher bei meinem MS Money (Quicken und auch Starmoney sind ähnlich) nach einer beliebigen Kategorie suchen und dann einen Bericht auswerfen der die in Frage kommenden Konten benennt und gleichzeitig eine Zwischensumme auswirft.


    Für meine Jahresabrechnungen ist das eine sehr komfortable Praxis gewesen. Um auf diesen Komfort nicht zu verzichten, mache ich derzeit eine doppelte Buchführung sowohl mit Money, das ich dann händisch buche, als auch mit WISO.


    Da ich schon eine ganze Weile herumprobiere, wäre ich happy gewesen wenn du mir schreibst ich hätte etwas übersehen ;-)


    Die einzige Möglichkeit die ich bisher sehe ist, die Konten einzeln anzuwählen und dann einen Filter setzen, diesen dann nach EXCEL zu exportieren und mit dem nächsten Kotno ebenso zu verfahren, um sie anschließend zusammenzuführen, was mir etwas umständlich erscheint.


    Da ich von WISO nach langen Tests mit verschiedenen Programmen, sehr überzeugt bin, wäre ich zu gerne dabei geblieben, aber die Berichte bzw. die Filtermöglichkeiten erscheinen mir etwas limitiert. Vielleicht bin ich noch nicht au der richtigen Spur, das mag sein.


    Gruß


    Ilka - <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.rezkonv.de">http://www.rezkonv.de</a><!-- w -->

  • Zitat von &quot;ilka spiess&quot;

    So konnte ich bisher bei meinem MS Money (Quicken und auch Starmoney sind ähnlich) nach einer beliebigen Kategorie suchen und dann einen Bericht auswerfen der die in Frage kommenden Konten benennt und gleichzeitig eine Zwischensumme auswirft.


    In der Buchungsliste als Konto die "Buchungshistorie aller Konten auswählen" und da einen Filter rüberjagen mit entsprechend ausgewählter Kategorie. Inkl. Keine, Inkl. Splitbuchungen und Inkl. Umbuchung müssen deaktiviert sein. Dann bekommt man unten rechts unter der Liste die Summe der Buchungen eingeblendet.
    Manko: Teilbuchungen einer gesplitteten Buchung mit dieser Kategegorie werden nicht berücksichtigt.


    Aber: Du kannst z.B. den Bericht Ausgabe nach Kategorien entsprechend anpassen. Dort kann man die Einzelsplits mit einbeziehen, also inkl. Splitbuchung hier aktiviert lassen und auf dem Reiter Allgemein unten im Bereich Gruppieren rechts unten im Feld Detailbericht die Zugehörige Datenmenge auswählen.
    Du bekommst dann unter dem Bericht eine weitere Tabelle angezeigt (dasselbe passiert, wenn Du einen Doppelklick auf die Graphik machst). Dann machst Du einen Doppelklick auf einen Eintrag in der unteren Tabelle und es öffnet sich eine neues tabellarisches Fenster mit den Auswertungsdetails. Das sollte aber Dein Problem lösen, nicht wahr?


    Gruß
    Dirk

  • Hallo Dirk,


    [..]


    In der Buchungsliste als Konto die "Buchungshistorie aller Konten auswählen"


    [..]


    HEUREKA! Über diesen Menüpunkt bin ich einfach noch nie gestolpert, manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht. Ich danke dir , du hast mir sehr geholfen!


    Erleichterte Grüße :-)


    ilka - <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.rezkonv.de">http://www.rezkonv.de</a><!-- w -->