Erweiterte Prüfungen für elektronische Datenübermittlung

  • Ich versuche, meine Steuererklärung zu übermitteln. Dabei wird mir folgender Fehler angezeigt: Allgemeiner Fehler - Sonstiger Fehler - Die angegebene Summe der Aufwendungen für Arbeitsmittel stimmt nicht mit der sich rechnerisch ergebenden Summe aus den erklärten Einzelbeträgen überein (Stpfl./Ehemann). Wert: xxx
    Der Wert ist auf ganze Euro aufgerundet, ansonsten stimmt er. Ich gebe doch selbst gar keine Summe an, was kann ich also machen? Ich komme an dieser Prüfung nicht vorbei! Habe den aktuellsten Programmstand, sowohl WISO als auch Elster.

  • Hallo,
    kann nur sagen, daß ich ebenfalls diese Meldung eben bekommen habe, bin eben mit der Steuer fertig geworden und bereits bei Druck auf Voransicht kommt diese Meldung...


    Hoffentlich hat hier jemand einen Tip :-/


    Servus
    HP

  • Hallo,
    bei mir ist folgende Fehlermeldung aufgetreten:
    "Die angegebene Zwischensumme der Werbungskosten für doppelte Haushaltsführung stimmt nicht mit dem sich rechnerisch ergebenden Betrag aus der Summe der angegebenen Werbungskosten für doppelte Haushaltsführung je Haushalt überein." Allerdings werden die Beträge vom Programm ja selber berechnet und ich habe auch schon das aktuelle Update, Programmversion: 11.05.2876
    Dies scheint die Probleme, die oben beschrieben wurden, leider nicht zu beheben. Gibt es eine Möglichkeit diese Prüfung zu umgehen?


    Gruss

  • Hallo,
    bei mir kommt die Fehlermeldung:
    allgemeiner Fehler:
    Fehler im Elstermodul Übertragung nicht möglich. Möglicherweise ist eine für die Elsterübertragung erforderliche Datei beschädigt.


    Habe die Version 11.05 (Build 2876) und Elsterversion 04.02.2004. Besitze XP und habe über "Einstellung", Software versucht WISO Sparbuch zu reparieren, Update-Verzeichnis komplett geleert, und Update des Elster-Moduls über Internet neu geladen. Fehler kommt aber immer noch.


    Im Vorfeld kam im Block "Prüfen/Steuerberechnung"; Plausibilitätsprüfung der Hinweis: "Sie haben weder Freistellungsbetrag noch Zinsabschlag eingetragen" Die Eintragungen sind aber korrekt, da Zinserträge unter 1% bzw. teilweise Bagatellbeträge.


    Hat jemand eine Idee?


    Viele Grüße
    Michael Bachmann

  • Hallo zusammen,


    Fehlermeldungen im Elster-Modul kommen offenbar durch eine relativ simple Ursache zustande, auf die man aber nicht ohne weiteres kommt. Mir hat der Support erfolgreich geholfen mit diesem Hinweis:


    "Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben im Dialog "Kinder > entsprechender Eintrag > Kinderbetreuungskosten > Aufwendungen für die Kinderbetreuung". Sind hier mehr als 6 Einträge enthalten? Sollte dies der Fall sein, tritt die von Ihnen geschilderte Meldung auf. Dies wird dadurch verursacht, da seitens des Elster Telemoduls maximal 6 Einträge verarbeitet werden können. Fassen Sie bitte gleichartige Aufwendungen zu einem gemeinsamen Eintrag zusammen, so dass maximal 6 Einträge in der Liste vorhanden sind. Prüfen Sie nach diesen Maßnahmen den Sachverhalt erneut."


    Das muss einem ja schließlich gesagt werden, dass im Elster-Modul nur sechs Listeneinträge verarbeitet werden können! Ich habe den Support-Kollegen gebeten, dies doch in Updates etc. berücksichtigen zu lassen.


    Viele Grüße
    MB

  • Hallo,


    habe die aktuelle Version 11.07 und bekomme trotzdem die Fehlermeldung bei der erweiterten Datenüberprüfung als "Sonstige Fehler":


    Es wurde die Verwendung eines Pkws angegeben, es wurde jedoch weder bei einer Arbeitsstätte eine mit dem Pkw zurückgelegte Entfernung angegeben noch wurden tatsächliche Kfz-Kosten bei Behinderung erklärt (Ehefrau)


    Dabei habe ich wegen Jobwechsel und Arbeitslosigkeit zwei verschiedene Adressen und 4 Autos angeben. Das erste im Februar wegen Unfall (Totalschaden). Dann Übergandsweise das meiner Frau und meines Schwiegervaters und zu letzt das aktuelle Fahrzeug.


    Kann da irgendwo der Fehler liegen ;-)


    vielen Dank


    cu OliW_de

  • Hallo,
    OliW_de


    bekomme dieselbe "Fehlermeldung":Hallo,
    habe die aktuelle Version 11.07 und bekomme trotzdem die Fehlermeldung bei der erweiterten Datenüberprüfung als "Sonstige Fehler":


    "Es wurde die Verwendung eines Pkws angegeben, es wurde jedoch weder bei einer Arbeitsstätte eine mit dem Pkw zurückgelegte Entfernung angegeben noch wurden tatsächliche Kfz-Kosten bei Behinderung erklärt (Ehefrau)"


    bei dem Versuch per Elster zu übermitteln!Benutze die neueste Programmversion!Woran kann es liegen?Habe meine Angaben nochmal überprüft-aber alles korrekt!
    Danke für Support!