Wie wird das HBCI-Banking mit Chipkarte eingerichtet?

  • Ich habe in WISO Mein Büro keine Einrichtmöglichkeit für das HBCI-Banking per Chipkarte gefunden. Habe ich den Dialog hierfür übersehen oder ist keiner vorhanden? Achtung! Auf meinem Rechner ist schon das HBCI-Banking für WISO Mein Geld eingerichtet und funktioniert.

  • Derzeit wird der Einfachheit halber nur Online-Banking über die Zugangsart HBCI/FinTS PIN/TAN unterstützt. Vielleicht können Sie das zusätzlich bei Ihrer Bank benatragen. Ich habe auch Konten wo das parallel läuft. Ist nur ein Vorschlag.


    Es grüßt
    Mak72

  • Ich habe für mein Girokonto den Online-Zugang per PIN aktiviert. Das Programm meldet auch einen korrekten Abschluß der Aktivierung. Aber bei Abfrage der Kontenumsätze werden keine Umsätze übertragen. Es öffnet sich zwar das übliche Fenster, es erscheinen einige Verbindungsmeldungen, allerdings schließt das Fenster zu schnell um die Meldung lesen zu können. Ich kann auch den Umfang der Kontenabfrage nicht einstellen.

  • Hallo arminkuthe,


    HBCI CHIP/DISK ist derzeit noch nicht implementiert. Gegebenenfalls wird dies mit einer späteren Version eingefügt werden.


    Derzeit deckt HBCI PIN/TAN etwa 85 - 90% aller Banken ab. Um nicht ein Monstrum an technischen Varianten zu schaffen, möchten wir uns daher auf die wichtigsten Zugangsarten beschränken, weshalb erst einmal nur HBCI PIN/TAN eingepflegt wurde.


    Wenn du also CHIP/DISK verwendest, frag doch einmal bei deiner Bank nach, ob es nicht auch die Möglichkeit allein mit PIN/TAN gibt.

  • Meine Frage wurde vermutlich falsch verstanden. Für mein Girokonto bei der HypoVereinsbank ist sowohl HBCI-Banking per Chipkarte als auch Internet-Banking mittels PIN-TAN-Verfahren aktiviert! Ich kann beides nutzen.


    Aber in demProgramm "Mein Büro" funktioniert die Kontenabfrage nicht. Es wird nichts übertragen. Der Dialog zum Online-Banking in "Mein Büro" wurde fehlerlos durchgeführt.

  • Sofern dein Konto beide Zugangsverfahren nutzen kann, so ist der Abruf generell möglich. Stelle zunächst bitte einmal sicher, dass in der Systemsteuerung das Konto mit dem PIN/TAN Verfahren (FINTS HBCI) eingerichtet und synchronisiert werden kann. Dies ist die Grundvoraussetzung, dass du dieses Verfahren in Mein Büro verwenden kannst.


    Nach dieser Einrichtung wechselst du bitte einmal in Mein Büro und wählst das Verfahren entsprechend aus und prüfst, ob nun ein Abruf möglich ist.


    Gebe bitte in jedem Fall hier ein kurzes Feedback.

  • Hallo AI


    In der Systemsteuerung ist der Zugriff auf mein Girokonto unter der Benutzerkennung 1 für HBCI 2.2 mit Chikarte konfiguriert und unter der Benutzerkennung 2 für HBCI+ mit PIN/TAN. Die HypoVereinsbank stellt für das zweite Verfahren das sogenannte iTAN-Verfahren (indizierte TAN) und das klassische PIN/TAN-Verfahren zur Verfügung. Beide Zugänge lassen sich synchronisieren.


    Die Kontenabfrage in "Mein Büro" wird ordnungsgemäß gestartet, die PIN abgefragt und danach die Datenabfrage beendet. Eine Übertragung der Umsätze in "Mein Büro" erfolgt aber nicht.


    Ein mögliches Problem könnte sein, daß mit den oben genannten Bankzugänge jeweils mehrere Girokonten abgefragt werden können und "Mein Büro" daß nicht unterscheiden kann.

  • Nach Einspielen des aktuellen Updates 1.00.42 funktioniert das Online-Banking immer noch nicht. Es erscheinen zwar in einem Fenster Meldungen wie ich sie aus WISO Mein Geld und auch Quickbooks kenne. Aber der Vorgang wird beendet, das Fenster geschlossen, ohne das Kontodaten in das Programm importiert werden. Ein Screenshot ist leider dabei nicht möglich (Vorgang zu schnell). Schade. Ohne sicher funktionierendes Online-Banking ist das Programm für mich uninteressant.

  • die Version 1.0.42 besitzt noch nicht die Möglichkeit der Nutzung des HBCI Zugangs mit Sicherheitsmediu/Chipkarte. Dies wird in der finalen Version möglich sein.


    Ein genauer Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt.