TmDB Fehler

  • Guten Abend allerseits,


    ich versuche meine Umsatzsteuererklärung per Elster abzuschicken, bekomme dann aber immer die Fehlermeldung: "TmDB Fehlermeldung, No errors available". Ich kann das Ding dann weder abschicken, noch drucken. Was mache ich falsch oder wo könnte der Fehler liegen?


    Danke für jede Hilfe

  • Hallo,
    ich habe heute den Support bezüglich des o.g. Problems kontaktiert. Das Problem ist dort bekannt, die Techniker arbeiten mit Hochdruck an der Problematik, können allerdings nicht sagen, wielange es dauern wird, bis diese behoben ist.
    Das bedeutet, das die USt-Erklärung, wenn dieses Problem auftritt vorerst nur ohne Signatur verschickt werden kann (was auch funktioniert) und zusätzlich ein Ausdruck ans Finanzamt abgegeben werden muss.

  • Hallo zusammen, nachdem ich mich mühsam durch Elster Reg gekämpft hab konnte ich auch beim Versuch die Steuer 2005 zu übertragen nur den Fehler tmdb.dll nicht aktuell mit dem Fehlercode 090015006 haben. Vielfach versucht online Elster und WISO upzudaten (version 13.13 build5636) und zig Neustarts nicht weiterkommen. Hab jetzt die Hotline angeschrieben..... und dann festgestellt, dass ich leider nicht der Einzige Leidensgenosse bin. Aber gut zu wissen, dass die "Jungs"dran arbeiten.
    Danke, Ihr ward mir einen Schritt voraus.

  • Hallo zusammen,


    mir geht es genauso: gleiche fehlermeldung.
    Also: Support angeschrieben
    Deren Idee: alles neu installieren.


    Habe ich gemacht: gleicher Fehler!!!


    Also wieder angeschrieben: Dann alles nochmal installiert, nochmal alles aktualisiert: gleicher Fehler. Dann sollte ich denen den Steuerfall und eine Datei zuschicken, die alles aufzeichnet!! Gemacht, Aussage von Support: Wurde verschickt, keine Ahnung, warum die Fehlermeldung kommt. Ich habe dann beim Finanzamt angerufen: natürlich nichts angekommen, die Fehlermeldung stimmte also.


    Wieder Kontakt mit Support: Keine Ahnung woran das liegt, aber wir können Ihnen die Unterlagen ausdrucken und zuschicken. Kein Wort davon, dass man an dem Fehler arbeitet. Und ausdrucken und ans Finanzamt kann ich selber, mir gehts darum, dass ich die Steuererklärung mit elektronischer Unterschrift ans Finanzamt schicken kann.


    Auf meine mail, dass der Fehler ja wohl mehrfach aufgetreten ist und auch im Forum diskutiert wird, kam der Hinweis: Ja, kann sein, aber keiner weiss, wann der Fehler behoben werden kann.


    So stelle ich mir Support nicht vor!!! Inzwischen bedauer ich, dass ich mich registriert habe und auch die Version fürs nächste Jahr zugeschcikt bekommen habe!!!

  • Hallo zusammen,


    inzwischen hat sich der Buhl-Support doch als sehr hilfreich herausgestellt.


    Nachdem ich nochmal eine etwas deutlichere e-mail an den Support geschrieben habe, in der ich mich über den Suport beschwert habe, habe ich eben einen Anruf bekommen.


    Der Fehler liegt in dem Elster-Telemodul. Die Finanzdirektion, die für das Telemodul zuständig ist, arbeitet wohl an dem Fehler, Ende des Monat erwartet man ein up-date.


    Für die Zeit bis dahin hat Buhl mir einen Weg genannt, wie man den Fehler manuell beheben kann. Bei mir hat das funktioniert: Ich nutze das Buhl-Wiso-Sparbuch zur Einkommenssteuer-Erklärung und ich verschicke die Erklärung mit der elektronischen Signatur. Ich habe keine Ahnung, ob der Weg auch bei Euch funktioniert und übernehme keinerlei Verantwortung, wenn es nicht funktioniert, also Ausprobieren auf eigenes Risiko:


    Man löscht die Datei tmdb.dll aus dem sparbuch-verzeichnis (ich habe sie nur verschoben, damit ich zur Not wieder darauf zurückgreifen kann)


    Angeblich macht das beim Sparbuch/Einkommensteuererklärung nichts aus, wenn die Datei fehlt. Dann Sparbuch neu starten und die Übertragung nochmal versuchen....


    Und siehe da, es hat problemlos funktioniert!!!!


    Danke an den Buhl-Support und viel Glück allen, die es versuchen wollen...


    GRuss und schönes Wochenende....

  • Bei mir klappt es leider nicht. Vielleicht liegt es daran, dass ich keine ESt-, sondern eine USt-Erklärung abgeben will.


    Unklar ist mir, wer an dem Desaster eigentlich schuld ist: Buhl oder die Finanzverwaltung, die es nicht schafft, ein funktionierendes Modul bereitzustellen - einem aber sicher nachstellt, wenn hierdurch Termine nicht eingehalten werden.

  • Zitat von "Nutzer61"

    Bei mir klappt es leider nicht. Vielleicht liegt es daran, dass ich keine ESt-, sondern eine USt-Erklärung abgeben will.



    Bestimmt nicht, ich habe nur die USt. für 2005 (geduldiges Finanzamt...)abgegeben, keine ESt.!

  • Brucki:


    Ok, bei mir ist es die Umsatzsteuererklärung für 2006, die ich natürlich mit einer anderen Programmversion mache.


    Wenn man bedenkt, wie alt dieser Thread inzwischen ist, dann halte ich es doch für bedenklich, wie lange Buhl seine Anwender hinhält. Von dem oben genannten "Hochdruck", mit dem man an dem Problem arbeitet, ist jedenfalls nichts zu spüren.

  • ... da hab' ich heute morgen schon ein thread eröffnet, in denen ich ihnen den preis für die sinnloseste fehlermeldung der welt geben wollte und jett das hier: "No errors avilable" - passiert mir auch! ROFL!


    es scheint übrigens nicht am elster-modul zu liegen: ich konnte es abstellen, indem ich keinen physischen drucker als ziel angebe, sondern den acrobat pdf-wandler. dorthin hat es prima alles gedruckt und es behauptet auch, beim finanzamt sei alles angekommen....


    meinen kommentar, das sparbuch sei eigentlich nicht schlampig programmiert nehme ich hiermit zurück!


    m.