Kinderbetreuungskosten werden nicht berücksichtigt?

  • Hallo zusammen,


    ich haben da Problem das das WISO Steuer Sparbuch eingetragene Kinderbetreuungskosten nicht berücksichtigt - bei der Höhe der Steuernachzahlung (Nachzahlung wegen Freibetrag). Wir erfüllen die gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen für die steuerliche Absetzbarkeit - und zwar als "haushaltsnahe Dienstleistung"*. Testhalber kann ich die KbKosten aber auch als "erwerbsbedingt" oder als "Sonderausgaben" eintragen - es ändert sich nichts an der in der Statuszeile angezeigten Steuernachzahlung. Die Bedienung des WISO Steuer Sparbuchs an sich macht keine Probleme, in anderen Jahren war beispielsweise die Berücksichtigung der Entfernungspauschale kein Problem. Wir haben die neueste Software-Version und die neueste Elster-Version. Kann jemand helfen oder konkret sagen, *welche* Daten ihm/ihr fehlen, um konkrete Hilfestellung geben zu können?


    Gruß,
    Joseluis


    *Kind war in 2007 2 Jahre alt; Au-Pair im eigenen Haushalt; meine Frau arbeitslos; ich Alleinverdiener.

  • Danke für die Antworten. Allerdings ist die Software von sich aus so intelligent, daß sie die Angaben in den Mantelbogen übernimmt. Das habe ich nachgeprüft! Neuester Stand ist jetzt, daß sich das doch steuermindernd auswirkt, aber bei weitem nicht in dem Ausmaß, in dem es zu erwarten war. Werde jetzt wahrscheinlich eine Fristverlängerung beantragen und mich dann an einen Lohnsteuerhilfeverein wenden. Die finden wohl noch Optimierungspotential. Steuerberater dürfte sich nicht lohnen, wenn man nur einen Einkunftsart hat...


    Gruß,
    Joseluis

  • Zitat von "Joseluis"

    und mich dann an einen Lohnsteuerhilfeverein wenden. Die finden wohl noch Optimierungspotential.


    Der ist hier schon vertreten.... :wink:

  • Zitat von "Clematis"

    Nicht nur der.... :lol:


    stimmt.


    sogar die teure Steuerberaterinnung postet hier und unglaublich, aber wahr:


    Das Institut für moderne Christenverfolgung beteiligt sich auch noch... :mrgreen: