Umsatzsteuer gemeinsam - EÜR getrennt

  • Ich benutze das Programm zum ersten Mal und erziele Einnahmen aus freiberufl. und gewerbl. Tatigkeit, beides selbständig. Lt. Finanzamt muß ich gemeinsame Umsatzsteuervoranmeldung machen aber getrennte Gewinnermittlung. Bei beiden Tätigkeiten habe ich sowohl Bar- als auch Überweisungseinnahmen. 2 Kassen ist klar, aber wie verbuche ich die Bankeinnahmen,damit sie in die gemeinsame Ust-voranmeldung eingehen aber in eine getrennte EÜR?


    Vielen Dank für Eure Hilfe

  • Hallo,
    da es in dem Programm nicht möglich ist eine Konsolidierung der UST - Erklärung zu erstellen, wird es notwenig sein drei Firmen anzulegen.
    In den ersten beiden erfasst du die Daten von der freib. Tätigkeit und in der anderen die für gewerbliche Tätigkeit.
    Somit hast Du die EÜR getrennt. Für die USt Erklärung braucht man dann
    eine dritte Firma wo man die Buchungssätze von der 1. und der 2. Firma importiert und somit zusammen fügt.
    So müsste es in dem Programm gehen.


    Gruß
    Tomink

  • Hallo Tomink & alle anderen,


    ich muss ebenfalls 2 EÜRs für meine Gewerbe machen und bin jetzt Deiner Anregung gefolgt.


    Nun stehe ich vor dem Problem, daß ich nicht weiß, wie ich die Buchungen aus den 2 angelegten Dateien in die dritte ex- bzw. importieren kann.


    Kann mir bitte jemand helfen?

  • Hallo zusammen,


    das Gewünschte ist nicht ganz so einfach abzubilden, wie hier vermutet. Bei der angesprochenen Form der UStVA handelt es sich um eine konsolidierte UStVA aus theoretisch zwei Betrieben.


    Die UStVA darf in einem solchen Fall zusammengefasst werden, die EÜR nicht, wenn meine Informationen korrekt sind. :-)


    In WISO EÜR & Kasse kann man dieses Szenario derzeit nicht in einer Projektdatei abbilden, sondern ausschließlich in zweien. Hierzu erfasst man die Buchungen aus freiberuflicher Tätigkeit in einer Datei und die Buchungen aus gewerblicher Tätigkeit in einer zweiten Datei.


    Auf diese Weise erfolgt die Ausgabe der EÜR getrennt. Was geschieht nun für die UStVA? Man druckt diese aus und addiert die Werte manuell. Anschließend nimmt man eine der beiden Dateien und erzeugt eine leere UStVA (nicht aus Buchungen erzeugen). Dort erfasst man die manuell ermittelten Werte und versendet diese anschließend gesammelt in einer UStVA per Elster.


    Uns ist bewusst, dass diese Lösung nicht gerade komfortabel ist, doch gibt es derzeit progammseitig keine andere Möglichkeit der Abbildung. Entsprechende Verbesserungsvorschläge sind bereits weitergeleitet und wir hoffen auf eine Umsetzung, doch programmtechnisch und steuerlich muss so eine Lösung einwandfrei laufen und daher befindet sich eine solche noch in der Planungsphase.

  • Hallo kleines Helferlein,


    erstmal vielen Dank für Deine Antwort; ich war schon drauf und dran eine schriftliche Anfrage an den Support zu formulieren - diese Mühe und das Porto kann ich mir nun schonmal sparen. :)


    Zitat

    Die UStVA darf in einem solchen Fall zusammengefasst werden, die EÜR nicht, wenn meine Informationen korrekt sind.


    Korrekt, so ist es.


    Zitat

    Man druckt diese aus und addiert die Werte manuell.
    ...Uns ist bewusst, dass diese Lösung nicht gerade komfortabel ist.
    ...Entsprechende Verbesserungsvorschläge sind bereits weitergeleitet


    Zumindest weiß ich jetzt, daß es nicht an meinem technischen Unvermögen liegt, da es keine Möglichkeit gibt, die Buchungssätze, wie oben ausgesagt, in die dritte Datei zu importieren.


    Deine Antwort ist in vielfältige Weise hilfreich und aufschlußreich.
    Ich würde EÜR& Kasse gerne auch in Zukunft weiterhin benutzen. Ich habe mehrere Buchhaltungsprogramme getestet und EÜR&Kasse ist für mich das übersichtlichste und verständlichste. Ich bin wirklich sehr zufrieden.


    Da es hier keine eigene Rubrik für Verbesserungsvorschläge gibt, möchte ich noch anregen, daß eine Weiterentwicklung hinsichtlich der Möglichkeit selbstdefinierte Vorlagen für Buchungssätze zu speichern den Komfort bei der Bedienung des Programms ebenfalls erhöhen würde.


    Weiterhin wäre es auch toll, wenn man mit EÜR&Kasse auch Rechnungen, Gutschriften und Quittungen erzeugen könnte.


    Nochmal vielen Dank und Grüße,


    Schreiberlein