Absicht oder Fehler?

  • Zuerst die Feststellung, dass sich nach dem gestrigen Besuch heute überrraschend so einige unangekündigte Änderungen für das Forum ergaben, die viele interessante Beiträge verschwinden ließen. Klar, die Betaphase ist vorbei, aber so plötzlich hatte ich mir das wahrlich nicht vorgestellt.
    Wie dem auch sei, es soll und wird weitergehen.


    Zum Thema:


    In der BuLi gibt es neu die Möglichkeit, die Splittbuchungen zu öffnen und
    einzusehen. Nun kann es vorkommen, dass durch Auswahl eines falschen
    Kreditkontos z.B. die Splittung korrigiert, erweitert, umgebucht oder gelöscht werden soll bzw. muss. Dass ging bisher über Buchungsdetails-Splittbuchung- Rechts- oder Doppelklick, Menü "Buchung splitten". Ist aber die Anzeige in der BuLi aktiviert (+), dann fehlt unten in den Details das entsprechende Register. Es ist kein Zugriff auf das Menü mehr möglich, weil die angezeigten Splittbuchungen diese Verzweigung nicht mehr zulassen. Erst mit dem Deaktivieren der Anzeige unter "Ansicht" kann der alte Zustand wiederhergestellt werden und man erlangt wieder
    einen Zugriff.
    Ist das so gewollt oder liegt hier ein Fehler vor? Wenn das gewollt sein sollte, dann wäre die neue Möglichkeit ein Rückschritt und ich werde dann schnell darauf verzichten. Denn schließlich ist eine Ansicht wie bisher genauso informativ, gestattet aber gleich die ggfs. notwendige Aktion.


    Gruß Hans-Jürgen

  • Zitat von "Hajuschu"

    Zuerst die Feststellung,


    eher eine Vermutung, die allerdings

    Zitat

    dass sich nach dem gestrigen Besuch heute überrraschend so einige unangekündigte Änderungen für das Forum ergaben


    Es war angekündigt. daß das Forum fortgeführt wird. Die Änderungen dienen offensichtlich dazu.

    Zitat

    , die viele interessante Beiträge verschwinden ließen. Klar, die Betaphase ist vorbei, aber so plötzlich hatte ich mir das wahrlich nicht vorgestellt.


    Du meinst z.B. <!-- m --><a class="postlink" href="http://forum.buhl-data.com/phpBB-Beta/viewtopic.php?t=250">forum.buhl-data.com/phpBB-Beta/v ... .php?t=250</a><!-- m --> ? Ist immer noch da, nur in einem anderen Bereich.

    Zitat

    Ist das so gewollt oder liegt hier ein Fehler vor? Wenn das gewollt sein sollte, dann wäre die neue Möglichkeit ein Rückschritt und ich werde dann schnell darauf verzichten. Denn schließlich ist eine Ansicht wie bisher genauso informativ, gestattet aber gleich die ggfs. notwendige Aktion.


    siehe meine Antwort in <!-- m --><a class="postlink" href="http://forum.buhl-data.com/phpBB-Beta/viewtopic.php?t=250">forum.buhl-data.com/phpBB-Beta/v ... .php?t=250</a><!-- m -->

    [Anm. der Redaktion: der Link wurde entfernt, da Zielseite nicht erreichbar ist]


    Gruß
    Dirk

  • Hallo Hajuschu,
    die früheren Gruppen sind weiterhin vorhanden, jetzt aber nur noch für die Gruppe der Betatester verfügbar, zu der auch Sie gehören. Für normale Accounts sind diese Bereiche nicht sichtbar.

  • OK, die Nuss ist genackt!

    Wenn eine Kreditlastschrift manuell gesplittet werden soll, dann geht man über "Kreditzahlung splitten", weil erstens das Kreditkonto gewählt werden muss und zweitens die Splittung aus dem Tilgungsplan kommt.
    "Aufsplitten" ist an dieser Stelle fehl am Platze. Habe ich jetzt aber die Splittbuchung in der neuen Form und ich will diese bearbeiten, dann ist "Kreditzahlung splitten" leider deaktiviert. Dass nunmehr "Aufsplitten" herangezogen werden muss, erschien mir unlogisch, weil dies bisher die kreditunabhängige Splittung ohne Tilgungsplan war. Weshalb dann sonst die Zweiteilung? Aber es geht: Man erhält das gewohnte Menü "Buchung splitten" und kann auch eine Kreditsplittung rückgängig machen oder er-
    gänzen.
    Diese manuelle Herangehensweise wurde durch Buhl-Data selbst angeregt, aber dann nicht weiter dokumentiert (spezielle Hilfe für das Kreditmodul). Sollte man aber tun.


    Ausgangspunkt war übrigens eine regelmäßige monatliche Kontogebühr für ein Kreditkonto, d.h. die Lastschrift ist höher als die eigentliche Monats-
    rate aus dem Tilgungsplan. MG setzt dann die Differenz automatisch hinzu, allerdings mit Kategorie "keine". Leider kommt diese Gebühr aus dem Kreditbaustein bei der Kreditsplittung nicht herüber, wie das Money macht, und man muss manuell nacharbeiten. Aber das ist ein umfangrei- ches Thema für sich.


    Also kein Fehler, man muss manchmal eben zweimal hinschauen.


    Gruß Hans-Jürgen