nur ausgewählte WKN empfangen - Kursaktualisierungsdienst

  • Hallo
    Wie kann ich in der Wertpapierverwaltung vorhanden WKN vom Kursaktulisierungsdienst auschließen. Das Löschen von nicht mehr im Depot vorhanden WKN, würde ja auch die Realisierteren Gewinne verschwinden lassen und die will ich ja behalten. Jetzt habe ich bereits 80 WKN in Wertpapiere erfaßt. Was passiert ab 101 ???


    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Rüdiger :roll:

  • Hallo Buhl1
    Ich habe unter dem Block Meine Depots, 4 Depots angelegt, in diesen sind ca 30 Wertpapiere eingetragen, im Onlinecenter wird aber der Abruf von allen unter Wertpapiere erfassten Wertpapiere (ca 80) bestätigt (sieht man auch während der Kursaktualisierung).
    Was sind dann also die aktuellen Wertpapiere :?:
    Was mache ich wenn die 100 voll sind :?:
    Was ist aktueller Bestand :?:
    In der OrderHistory steht zB für ein Wertpapier in einer Zeile 500 Stückz. Ordertyp Ankauf und dann -500 Ordertyp Verkauf die Summe ist dann wohl 0 Stücke und nur wenn der Bestand ungleich 0 (ich hoffe Minus-Bestand geht nicht :twisted: ) erscheinen überhaupt Wertpapiere im MG Depot. Wenn das der aktuelle Bestand ist, stimmt Deine Antwort nicht. :x


    mfG Rüdiger :D

  • Hallo,


    doch meine Antwort stimmt. Dieser Mechanismus greift aber erst bei mehr als 100 Wertpapieren.


    Also es werden immer erstmal alle Wertpapiere mit einem Bestand > 0 abgerufen, danach wird sofern mehr Wertpapiere existieren bis auf 100 "aufgefüllt".


    Wir versuchen also ein maximum Ihrer Wertpapiere zu aktualisieren, wobei die Papiere mit einem Bestand bevorzugt werden.


    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre Buhl Data Service GmbH

  • Zitat von "messe7"

    Das noch nicht existierende Problem ist damit gelöst :idea:


    Meins noch nicht :(
    Z.B. werden verkaufte Bundesschatzbriefe mit aktualisiert bzw. MG versucht das. Natürlich geht das schief und im Fehlerprotokoll erscheinen entsprechende Fehlereinträge.
    Löschen der Wertpapiere ist keine Lösung, weil dann die Historie nicht mehr stimmt.
    Gruß
    Dirk

  • pragmatischer Lösungsvorschlag:
    In der Wertpapierliste ein Flag einbauen, damit nur die vom User gewünschten WKN/ISIN übertragen werden. Als Schmankerl wäre es anzusehen, dass eine inaktivierte Kursabfrage automatisch aktiviert wird, sobald diese WKN/ISIN wieder im aktuellen Bestand erscheint.
    - 1. Vorteil: Man wird die fehlerhaften Meldungen im Onlineprotokoll los (Wandelanleihen, etc.)
    - 2. Vorteil: Wozu jedesmal 100 Kurse übertragen, wenn man nur 5-10 hält, soll der User doch entscheiden was er braucht. (Hat Buhl sogar was von, der Server wird geschont und es dauert nicht sooo lange bis die Kurse aktualisiert sind)


    mfG Rüdiger