Kategorieauswertung

  • Ich habe bislang keine Methode gefunden, mit der man die einzelnen Buchungen zu einer Kategorie innherhalb eines Zeitraumes inklusiv der Summe auflisten kann.


    In der neuen Version 2007 habe ich keine Verbesserung gefunden.


    Hat jemand einen Tipp ?

  • "uuerner" schrieb:

    Ich habe bislang keine Methode gefunden, mit der man die einzelnen Buchungen zu einer Kategorie innherhalb eines Zeitraumes inklusiv der Summe auflisten kann. Hat jemand einen Tipp ?


    Vielleicht so:


    Einnahmen/Ausgaben - Anpassen


    Allgemein: als Tabelle anzeigen
    Gruppieren nach: Standardkategorien
    und dann: Buchungen
    Datum: Zeitintervall festlegen
    Kategorie: Kategorie auswählen


    Wäre das in etwss das, was Du suchst?


    Gruß
    Dirk

  • Habe mit den Auswertungen ebenfalls Probleme. Bin durch MS Money allerdings sehr verwöhnt.


    Wenn ich eine Auswertung erstelle nach oben angegebener Art, und dann unter einem neuen Namen abspeichere, erwarte ich dass ich beim Aufruf der Auswertung das gleiche Bild erhalte wie ich abgespeichert habe.


    Leider ist dies nicht der Fall, es werden wieder alle Kategorien angezeigt.
    Überblick aller Buchungen nach einzelnen Kategorien aufsummiert.


    Danach muss ich mehrere Funktionen anklicken bis das Bild wieder der abgespeicherten Auswertung gleicht.


    Nur verw. Kategorien
    Aufsummierung
    Erweitern


    Dies betrachte ich nicht als ein zeitgerechtes Auswertetool.


    Von MS Money trennt dies Welten und bin gespannt wer diese Meinung mit mir teilt.


    Gruß Herby

  • Hallo,


    wie in meinem Newsgroupbeitrag vom 6.11. geschrieben:


    "aufsummieren geht. Du mußt nur bei "Gruppieren" nach "Tage" und dann "Buchung" auswählen. Wichtig ist auch, daß "Liniendiagramm" gewählt wird. Leider ist aber dann die Y-Achse falsch bezeichnet, da mit dem absoluten Wert des Kontostandes begonnen wird. Wir benötigen aber nur die aufsummierten Buchungen. Dadurch ist die Skalierung bei mir völlig daneben."


    Dies bezog sich auf MG2007. Mit dem neusten Service Pack 1 (Achtung derzeit noch BETA) wird auch die Y-Achse richtig bezeichnet :D :D :D


    Grüße,


    Besos

  • Tja, hier sammeln sich alle Enttäuschten...


    Also ich habe eine Unterkategorie umbenannt in eine bereits existierende Unterkategorie, wollte also die Buchungen zusammenfassen.
    Jetzt gibt es zweimal die gleiche Unterkategorie !!!


    Was führne Show.


    Gruß


    Rüdiger :roll:

  • "Rüdiger Wolf" schrieb:

    Tja, hier sammeln sich alle Enttäuschten...


    Ich sehe keinen Grund für Deine Enttäuschung :roll:


    Zitat

    Also ich habe eine Unterkategorie umbenannt in eine bereits existierende Unterkategorie,


    Dadurch löscht Du keine Kategorie, sondern benennst sie nur um. Das ist logisch und nicht anders zu erwarten. Oder werden aus zwei Töchtern mit einem Namen nur eine?


    Zitat

    wollte also die Buchungen zusammenfassen.


    Dann solltest Du die Funktion "Zusammenfügen" in der Kategorienverwaltung nutzen. Dazu ist sie da.


    Zitat

    Jetzt gibt es zweimal die gleiche Unterkategorie !!! Was führne Show.


    In der Tat. Allerdings bist Du dabei der Protagonist.


    Gruß
    Dirk

  • Hi Rüdiger,


    das ist doch kein Problem. Neben dem zusammenführen von Kategorien gehts auch so:
    Sortiere in der Buchungsansicht nach Kategorien. Markiere alle deine Buchungen, die Du der neuen Kategorie zuweisen möchtest. Jetzt kannst Du stellvertretend für alle markierten Buchungen die neue Kategorie zuweisen.


    Grüße,


    Besos

  • "Besos" schrieb:


    "aufsummieren geht. Du mußt nur bei "Gruppieren" nach "Tage" und dann "Buchung" auswählen.


    Das weiß ich auch.
    Aber wenn ich einen Bericht erstelle, in dem ich alles vorher schon einmal gemacht habe und dann abspeichere erwarte ich ganz genau diese Ansicht wieder und nichts anderes, DARUM GEHT ES !


    Gruß Herby

  • Hallo Herby,


    Zitat

    Aber wenn ich einen Bericht erstelle, in dem ich alles vorher schon einmal gemacht habe und dann abspeichere erwarte ich ganz genau diese Ansicht wieder und nichts anderes, DARUM GEHT ES !


    Das ist auch normalerweise so.


    MG hat übrigens die Eigenart, daß man die Auswertung ZUERST speichern (speichern unter) und dann ändern muß. Anders herum hat man die ursprüngliche geändert. Vielleicht liegts daran.


    Grüße,


    Besos

  • "Besos" schrieb:

    MG hat übrigens die Eigenart, daß man die Auswertung ZUERST speichern (speichern unter) und dann ändern muß. Anders herum hat man die ursprüngliche geändert.


    Ist in der Tat gewöhnungsbedürftig, kenne ich aber auch von anderen Programmen. Und mit einen "Zurücksetzen" bekommt man ja schnell den Standard-Zustand.
    Gruß
    Dirk