Keine Empfänger Infos bei Aktualisierung des Kontos?

  • Zitat von "TomYum"

    Eine kleine Zusatzinfo - habe heute einen Hinweis per Post von der DB bekommen, dass der P/T T-Online Zugang zum 20.02.07 abgeschaltet wird.


    Mehr Infos aus dem MG-Blickwinkel gibt es dazu hier: http://meingeld.buhl.de/Inform…chaltung_von_BTX.BuhlData

    Zitat

    Es wird die Umstellung auf StarMoney Business empfohlen.


    Ist klar, warum.

    Zitat

    In der reich bebilderten Broschuere war eine Abbildung von Buchungen erkennbar. Hier hat die Software nur ein gemeinsames Feld welches mit Empfaenger/Verwendungszweck ueberschrieben ist. Geschickt, gell?


    Muß noch nichts heißen. Auch in MG kann man ein Feld "Empfaenger+VWZ" einblenden.

    Zitat

    Ausserdem war bei den Buchungen zu erkennen, dass der Empaenger in verschiedenen VZ-Zeilen geliefert wird!


    Das ist dann schon bezeichnender.

    Zitat

    Die DB scheint sich somit Ihrer Schwaeche der Empfaengerinfo bewusst zu sein.[/


    Nur ficht sie das bisher scheinbar nicht sonderlich an.
    Gruß
    Dirk

  • Auf den Tag genau nach zwei Monaten habe ich eine Antwort auf meine Frage bekommen:


  • Nachtrag:
    Schockiert musste ich gerade feststellen, dass das Fehlen der Empfänger-Infos vielleicht einen ganz anderen Hintergrund hat:
    Da mir auf meinem Kontoauszug eine Buchung suspekt war und die entsprechenden Infos sowohl in MG als auch auf den Originalen fehlten, habe ich die DB-Hotline angerufen, um zu fragen, wer denn der Empfänger (ggf. Konto/BLZ) dieser Zahlung ist.
    "Wir haben die Anweisung, keine Kontoinformationen unserer Kunden weiterzugeben" war die Antwort :evil:
    Für mich blieb also nur die Möglichkeit diesen Kontoeinzug zu stornieren. Der Empfänger wird sich sicherlich bedanken und sich mit mir in Verbindung setzen. Hoffentlich war das nichts wichtiges... :roll:

  • Zitat von "se38"

    Nachtrag:
    Schockiert musste ich gerade feststellen, dass das Fehlen der Empfänger-Infos vielleicht einen ganz anderen Hintergrund hat:
    Da mir auf meinem Kontoauszug eine Buchung suspekt war und die entsprechenden Infos sowohl in MG als auch auf den Originalen fehlten, habe ich die DB-Hotline angerufen, um zu fragen, wer denn der Empfänger (ggf. Konto/BLZ) dieser Zahlung ist.
    "Wir haben die Anweisung, keine Kontoinformationen unserer Kunden weiterzugeben" war die Antwort :evil:


    Ich bin ja nun bekanntermaßen kein Fan der DB, aber soweit würde ich nun nicht gehen. Das halte ich für pure Spekulation, die durch nichts belegt wird. Wenn dem so wäre, dürften man gar keine Empfänger/Auftraggeber erkennen. Nee, da verrennst Du Dich ein wenig.

    Zitat

    Für mich blieb also nur die Möglichkeit diesen Kontoeinzug zu stornieren. Der Empfänger wird sich sicherlich bedanken und sich mit mir in Verbindung setzen. Hoffentlich war das nichts wichtiges... :roll:


    Hast Du wirklich keine Ahnung, wem Du in welcher Höhe Abbuchungserlaubnis für Dein Konto erteilt hast?
    Gruß
    Dirk

  • Hallo Dirk,

    Zitat

    Nee, da verrennst Du Dich ein wenig.


    Ich verrenne mich nicht, ich bin stock sauer !!! Mit welchem Recht darf ich nicht wissen, wer sich an meinem Portemonaise (richtige Schreibweise?) zu schaffen macht ?
    Der freundlichen Dame konnte ich, entgegen der DB-Anweisung, wenigstens entlocken, von welcher Bank die Einzugsermächtigung kam ("Bank Eins Saar").
    Damit konnte ich dann mal Googlen und siehe da: <!-- m --><a class="postlink" href="http://typo.twoday.net/topics/diary,+tagebuch/">http://typo.twoday.net/topics/diary,+tagebuch/</a><!-- m -->


    War also doch was wichtiges :evil: :evil: :evil:
    Mit Empfänger-Infos wäre das nicht passiert.... :(

  • Ich habe schon an anderer Stelle gesagt, dass der Ton die Musik macht. Die jüngste Kommunikation mit Billy 1963 zeigt mir deutlich, dass Buhl gut daran täte Moderatoren wie Billy 1963 aus Ihrem Forum fern zu halten. Eine solche Kinderstube ist kein gutes Aushängeschild und geschäftsschädigend. Ich für meinen Teil habe mich ebenfalls entschieden Buhl den Rücken zu kehren. Beschimpfungen dieser Art muss man sich für sein Geld nicht bieten lassen. Auch nicht von "unabhängigen" Moderatoren. Mindeststandards für einen gemeinsamen Umgang sollten Grundvoraussetzung sein. Aber Billy1963 weiß wahrscheinlich noch nicht ein mal was ich meine und fühlt sich wie immer völlig im Recht!!!!

  • Zitat von &quot;Bänker&quot;

    Ich habe schon an anderer Stelle gesagt, dass der Ton die Musik macht. Die jüngste Kommunikation mit Billy 1963 zeigt mir deutlich, dass Buhl gut daran täte Moderatoren wie Billy 1963 aus Ihrem Forum fern zu halten.


    Ich jedenfalls kann nichts in diesem Thread entdecken, was Dich zu einer derartigen Aeusserung hinreissen koennte.


    Meine Meinung: Es ist gut, dass solche Moderatoren wie Billy1963 gibt.


    Zitat von &quot;Bänker&quot;

    Eine solche Kinderstube ist kein gutes Aushängeschild und geschäftsschädigend. Ich für meinen Teil habe mich ebenfalls entschieden Buhl den Rücken zu kehren.


    Aufgrund eines Moderators? :shock:

  • Hallo allerseits,


    der Wunsch der DB-User wurde erhört:


    <!-- l --><a class="postlink-local" href="http://forum.buhl-data.com/mgforum/viewtopic.php?f=8&t=4782&start=0&st=0&sk=t&sd=a">viewtopic.php?f=8&t=4782&start=0&st=0&sk=t&sd=a</a><!-- l -->


    Damit sollte man die Ungereimtheiten der DB ausbügeln können.


    Mehr ist defintiv nicht drin - außer es wird mal eine hellseher.dll in Windows eingeführt ;-)


    Viele Grüße
    Sandro

  • hi sandro


    könntst du den link so umstrukturieren, dass er auch funzt ?


    als nicht -edv-crack weiß man nicht, was man abschneiden kann- so gehts jedenfalls per paste and copy nicht !